Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

CPAP-Maske kein Rezept für Herzprobleme

DIENSTAG, 11. Juli, 2017 (HealthDay News) - Die Verwendung eines Atemgeräts zur Behandlung von Schlafapnoe kann Ihnen helfen, eine gute Nachtruhe zu bekommen, aber es kann nicht Ihr Risiko, an einem Schlaganfall oder Herzleiden zu sterben, eine neue Analyse schlägt vor.

Mit Blick auf Daten aus 10 klinischen Studien, Forscher fanden heraus, dass Apnoe-Patienten das Risiko von kardiovaskulärem Tod die gleiche blieb, ob sie eine CPAP (kontinuierliche positive Atemwegsdruck) Maschine verwendet.

Bis jetzt akzeptiert medizinische Praxis hat angenommen, dass, weil Schlafapnoe Bluthochdruck, Entzündung und dickeres Blut fördern kann, das Behandeln es das Risiko einer Person tödlicher Herzprobleme verringern sollte, erklärten die Forscher in Hintergrundnotizen.

"Es gibt sehr viele Leute, die verschreiben CPAP und Viele Patienten, die CPAP anwenden, haben den Eindruck, dass sich das Ergebnis verbessert ", sagte Dr. Alfred Bove. Er ist emeritierter Professor an der Lewis Katz School of Medicine der Temple University in Philadelphia. "Die Frage hier ist, verbessert es die Sterblichkeit, und die Antwort hier ist, dass es nicht."

Menschen mit Schlafapnoe leiden unter Atemstillstand oder flache Atemzüge während ihres Schlafes, nach den US National Institutes of Health. Diese Pausen können bis zu 30 Mal pro Stunde auftreten und die Nachtruhe ruinieren.

Wenn Sie eindösen, entspannen sich die Rachenmuskeln, die Ihre Atemwege steif und offen halten. Bei manchen Menschen entspannen sich die Muskeln so sehr, dass sich die Atemwege schließen und Schlafapnoe verursacht.

CPAP-Geräte verhindern dies, indem sie unter Druck stehende Luft in den Rachen und die Lungen pumpen, die Luftröhre während des Schlafes offen halten und einen episodischen Zusammenbruch der Atemwege verhindern > Bei der Analyse von fast 7.300 Menschen mit Schlafapnoe fanden die Forscher keinen Zusammenhang zwischen CPAP-Anwendung und einem reduzierten Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlichen Herzstillstand.

"CPAP für die vorgeschriebenen Zwecke scheint nicht zu liefern Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Eine signifikante Verbesserung der Sterblichkeit durch die Vielfalt der kardiovaskulären Erkrankungen, die wir kennen ", sagte Bove, ein ehemaliger Präsident des American College of Cardiology.

Das bedeutet nicht Schlafapnoe Patienten sollten aufhören CPAP Maschinen zu verwenden, sagte Bove, angesichts der Müdigkeit und andere Gesundheitsprobleme, die aus chronischer Schlaflosigkeit resultieren können.

Dennoch, "es wird schwerer werden, Menschen davon zu überzeugen, CPAP zu benutzen, wenn sie dieses Papier lesen oder jemand ihnen davon erzählt", erklärte er. "Zur gleichen Zeit gibt es eine Menge Leute, die besser schlafen, wenn sie spät in der Nacht kurz vor dem Atmen aus der Schlafapnoe erwacht sind."

Dr. Deepak Bhatt, geschäftsführender Direktor der Interventionellen Kardiovaskulären Programme am Brigham and Womens Hospital Heart & Vascular Center in Boston, stimmte zu, dass Schlafapnoe immer noch eine Behandlung mit CPAP wert ist.

"Wenn die Behandlung von Schlafapnoe kardiovaskuläre Ereignisse reduziert, ist das Sahnehäubchen, "Sagte Bhatt. Aber "wenn jemand Schlafapnoe hat, sollte er um seiner selbst willen behandelt werden."

Bove und Bhatt fügten beide hinzu, dass der Pool von Patienten in dieser Analyse zu klein blieb, um irgendwelche Herzvorteile von CPAP endgültig auszuschließen.

"Wir können nicht behaupten, dass es Vorteile in Bezug auf kardiovaskuläre Ereignisreduktion durch die Behandlung von Schlafapnoe gibt, aber dies dient als Anstoß für zukünftige Studien, die groß und gut gestaltet sind", sagte Bhatt. "Ich glaube nicht, dass es dies irgendwie widerlegt, und es wäre bedauerlich, wenn die Leser sagen würden, dass die Behandlung von Schlafapnoe nicht wichtig ist."

Die Analyse wurde am 11. Juli im

Journal of the American veröffentlicht Medical Association . Weitere Informationen

Weitere Informationen zu CPAP finden Sie in den US National Institutes of Health.

Senden Sie Ihren Kommentar