Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kühe können Hinweise auf einen AIDS-Impfstoff geben

FREITAG, Juli 21, 2017 (HealthDay News) - Kühe geben uns schon Milch, Fleisch und Leder. Jetzt sagen Forscher, dass sie auch den Schlüssel zu einem AIDS-Impfstoff halten können.

Wissenschaftler fanden heraus, dass Kühe nur wenige Wochen brauchten, um starke Antikörper gegen HIV, das Virus, das AIDS verursacht, zu entwickeln Farm in das Labor und spielen eine wichtige Rolle bei der Erprobung von experimentellen AIDS-Impfstoffen, Forscher Devin Sok und Kollegen, sagte in einer neuen Studie.

"Ein Ansatz für eine vorbeugende HIV-Impfstoff beinhaltet versuchen, weitgehend neutralisierende Antikörper bei gesunden Menschen zu entlocken, aber so Bisher waren die Experimente sowohl bei Menschen als auch bei Tieren erfolglos ", sagte Sok. Er ist Direktor der Entdeckung und Entwicklung von Antikörpern bei der International AIDS Vaccine Initiative mit Sitz in New York City.

Das Forscherteam sagte, es habe vier Kühe immunisiert. Die Wissenschaftler erhielten innerhalb von 35 bis 52 Tagen eine Antwort von den Kühen. Bei Menschen kann dieser Prozess Jahre dauern, wenn es überhaupt passiert, sagten die Forscher.

"Dieses Experiment zeigt, dass es nicht nur möglich ist, diese Antikörper in Tieren zu produzieren, sondern auch zuverlässig, schnell und mit Erfolg Eine relativ einfache Immunisierungsstrategie, wenn sie in der richtigen Umgebung verabreicht wird ", sagte Sok in einer Pressemitteilung der Impfinitiative.

Kühe können nicht mit HIV infiziert werden, und die Forschung an Tieren führt beim Menschen nicht immer zu den gleichen Ergebnissen . Die Ergebnisse deuten jedoch auf Wege für zukünftige Forschung hin, sagte ein Experte.

"Wissenschaftliche Innovationen wie diese treiben das Feld voran", sagte Mark Feinberg, CEO der Impfstoff-Initiative. Diese Ergebnisse rechtfertigen weitere Exploration, sagte er, und "potenzielle Anwendungen nicht nur zur HIV-Prävention und Behandlung, sondern zur schnellen Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen gegen andere Infektionskrankheiten."

Die Studie wurde online 20. Juli in der Zeitschrift veröffentlicht

Natur . Weitere Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention haben mehr zu HIV / AIDS.

Senden Sie Ihren Kommentar