Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Könnten Sie "Micro-Cheating" schuldig sein? Ein Beziehungsexperte erklärt, was der Buzzy-Begriff bedeutet

Wenn es um Untreue geht, gibt es eine Menge, die grau und undefiniert ist. Ist eine emotionale Affäre betrügen? Treffen Sie einen Ex für Kaffee hinter dem Rücken Ihres Partners? Was ist mit einem suggestiven Textaustausch mit einem Mitarbeiter?

Nun ist ein neuer Begriff aufgetaucht, der sich auf diese Art von Untreue konzentriert, die kurz vor dem physischen Kontakt stehen: Mikro-Cheaten.

Die Grenzen von Mikro -cheating sind nicht genau festgelegt, aber Elite Daily hat es so ausgedrückt: "Betrügen, aber nicht wirklich. Wie wenn du versuchst, gut auszusehen für jemanden, von dem du weißt, dass du ihn treffen wirst ... das ist nicht dein SO. Oder krieche auf Instagram. Zumindest ist es kein Makro-Betrug. "

Der Begriff mag im Moment sehr viel Aufsehen erregen, aber das Konzept reicht weit zurück. Megan Fleming, PhD, eine Sex- und Beziehungstherapeutin in New York City: "Es ist ein neuer Titel, aber es geht seit Beginn der Zeit in Beziehungen."

VERBUNDEN: Dieser Paartherapeut sagt, dass Untreue machen kann Einige Ehen stärker

Micro-cheating Verhalten kann aus einigen Gründen problematisch sein. Erstens, was Micro-Cheating ausmacht, ist vage. Je nachdem, wen du fragst, könnten Dinge wie Flirten, Masturbieren oder Pornos als Micro-Cheating betrachtet werden. "Es ist letztendlich Sache eines Paares, zu definieren, was es für sie bedeutet", sagt Fleming.

Ein weiteres Problem beim Mikro-Cheaten ist, dass es ein rutschiger Abhang sein kann. Was damit beginnt, das Facebook-Profil einer alten Flamme zu überprüfen, kann sich in Messaging verwandeln, was sich in ein Treffen verwandeln kann, das sich in eine Verbindung verwandeln kann. Hoppla.

Selbst wenn die Dinge sich nicht körperlich verändern, könnte es "Vergessen" sein, dem Partner von den Feierabendgetränken zu erzählen, die Sie mit Ihrem netten Kollegen hatten. Laut Fleming könnte diese Art von Micro-Cheating-Verhalten ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Bedürfnisse nicht mit Ihrem Partner erfüllt werden, und es lohnt sich, darauf zu achten, weil es Ihre Beziehung bedroht.

VERBINDUNG: Ihre G- Spot: Was es ist, wie es zu finden ist und alles, was es für dein Sexleben tun kann

Micro-Cheating ist nicht alles ist jedoch schlecht. Nehmen Sie das Beispiel des Flirtens, das einige Leute unter dem Mikro-Betrugsschirm kleben mögen. "Ich denke, Flirten kann gesund sein", sagt Fleming. "Es kann dazu führen, dass du dich lebendig fühlst und danach sehnst." Außerdem kannst du den Eindruck gewinnen, dass jemand anders deinen Partner sexy und interessant findet, wenn du siehst, wie ein Außenseiter einen flirtenden Austausch mit ihm auslöst.

Das Beste von allem ist, dass das Schlagwort uns dazu ermutigt, genauer darüber nachzudenken, was wir aus unseren Beziehungen herausholen wollen und wie wir es erreichen können, ohne uns physisch zu verirren. Fleming sagt: "Alles, was das ins Bewusstsein bringt und den Dialog zwischen den Partnern erleichtert, ist fantastisch."

Senden Sie Ihren Kommentar