Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kann Tai Chi Schlaflosigkeit bei Brustkrebs-Überlebenden lindern?

FREITAG, 12. Mai 2017 (HealthDay News) - Für Brustkrebs-Überlebende, die mit Schlaf kämpfen, schlägt eine neue Studie vor, dass Tai Chi Beruhigen Sie ihre ruhelosen Nächte.

Forscher fanden diese langsam bewegende Form der Meditation war so gut wie Gesprächstherapie und wirksamer als Medikamente bei der Behandlung von Schlaflosigkeit und das Risiko für Schlafverlust-bezogene Gesundheitsprobleme, einschließlich Depressionen, Müdigkeit und eine geschwächten Immunsystem.

"Brustkrebs-Überlebende kommen oft nicht nur zu Ärzten mit Schlafstörungen. Sie haben Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Depressionen", sagte Studienleiter Dr. Michael Irwin. Er leitet das Cousins ​​Center für Psychoneuroimmunologie der UCLA am Los Angeles Institute for Neuroscience and Human Behavior in Los Angeles.

"Und diese Intervention, Tai Chi, beeinflusste all diese Ergebnisse in ähnlicher Weise mit ebenso robusten Vorteilen wie das Gold Standardbehandlung für Schlaflosigkeit [Gesprächstherapie], "fügte Irwin in einer UCLA Nachrichtenfreigabe hinzu.

Frühere Studien haben gezeigt, dass Tai Chi helfen kann, den Körper und den Verstand zu entspannen. Diese Praxis kann auch die Atmung verlangsamen und Entzündungen reduzieren, sagten die Autoren der Studie.

Um die Auswirkungen von Tai Chi auf den Schlaf zu untersuchen, baten die Forscher 90 Brustkrebsüberlebende mit Schlafstörungen und Symptomen von Depression und Tagesmüdigkeit wöchentlich kognitive Verhaltenstherapie zu nehmen Sitzungen ("Gesprächstherapie") oder wöchentliche Kurse in einer verwestlichten Form von Tai Chi über einen Zeitraum von drei Monaten.

Die Teilnehmer im Alter von 42 bis 83 berichteten in regelmäßigen Abständen über ihre Schlaflosigkeit und andere Symptome Im Verlauf von 12 Monaten.

Die Ergebnisse zeigten, dass fast die Hälfte der Teilnehmer in beiden Gruppen eine deutliche Verbesserung ihrer Symptome 15 Monate später hatte.

Derzeit ist die kognitive Verhaltenstherapie als die beste Form der Behandlung von Schlaflosigkeit, nach der American Academy of Sleep Medicine. Während der Behandlung lernen die Menschen, die schädlichen Gedanken und Verhaltensweisen zu erkennen und zu verändern, die sie daran hindern, genug Schlaf zu bekommen, erklärten die Forscher.

Aber diese Art der Gesprächstherapie ist für manche Menschen vielleicht zu teuer. Andere mit Schlaflosigkeit könnten Schwierigkeiten haben, einen ausgebildeten Fachmann zu finden, der helfen kann, fügten die Autoren der Studie hinzu.

"Wegen dieser Einschränkungen brauchen wir gemeinschaftsbasierte Interventionen wie Tai Chi", sagte Irwin, der auch Mitglied der UCLA ist Jonsson Comprehensive Cancer Center.

Die Ergebnisse wurden am 10. Mai im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht.

Weitere Informationen

Breastcancer.org hat mehr über Schlaflosigkeit und Brustkrebs.

Senden Sie Ihren Kommentar