Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Könnte Probiotika eine neue Strategie für die Gewichtsabnahme sein?

A probiotic in eine Milchshake gemischt kann helfen, gegen Gewichtszunahme zu schützen, nach einer kleinen aktuellen Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Adipositas.

Aber zunächst einige wichtige Vorbehalte: Die Studie getestet ein kommerzielles Produkt namens VSL # 3, und wurde finanziert von VSL Pharmaceuticals, Inc. Die Stichprobengröße war gering. Dennoch tragen die Befunde dazu bei, dass Probiotika und das Darmmikrobiom eine Rolle bei der Gewichtsabnahme spielen.

In der Vergangenheit wurden Adipositas und Diabetes mit Ungleichgewichten im Mikrobiom in Verbindung gebracht, das aus Billionen Bakterien besteht, die im Darm leben . Was wir essen, kann unsere Bakteriengemeinschaften zum Guten oder zum Schlechten verlagern, und Probiotika (häufig als "gute Bakterien" bezeichnet) werden auf ihr Potenzial zur Unterstützung nützlicher Kolonien untersucht.

In der neuen Studie untersuchten Forscher von Virginia Tech 20 gesunde Männer Wer war für vier Wochen auf eine fettreiche und kalorienreiche Diät. Einige Männer tranken auch einen Milchshake, der VSL # 3 enthielt, ein Probiotikum mit mehreren Bakterienstämmen, einschließlich Lactobacillus acidophilus und Bifidobacterium longum , während andere einen Placebo- Milchshake konsumierten. Die Forscher fanden heraus, dass die Männer, die die probiotische Mischung konsumierten, eine geringere Zunahme an Körpermasse und Fett aufwiesen als die, die dies nicht taten.

Die Forscher vermuten, dass die probiotische Ergänzung aus einer Reihe von Gründen funktionieren könnte Mechanismus aus ihren Ergebnissen haben sie einige Ideen. Übermäßiges Essen kann Mikrobiom-Gemeinschaften schnell verändern, was es dem Körper schwerer macht, Nährstoffe aufzunehmen, sagen sie. Es ist möglich, dass das VSL # 3 dazu beigetragen hat, die Darmbakterien in einer Weise zu verändern, die dieses System beeinflusst und zu einer geringeren Ansammlung von Körperfett geführt hat. Darüber hinaus sagen die Forscher, dass das Probiotikum möglicherweise die Lipidabsorption oder den Energieaufwand beeinflusst.

Die Studie ist nicht die erste, die einen Zusammenhang zwischen Probiotika und Abnehmen nahelegt. Zwei Stämme von Probiotika, Lactobacillus und Bifodobacterium , wurden als besonders vorteilhaft für die innere Gesundheit hervorgehoben. Eine kleine Studie von 2014, die im British Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, berichtete, dass übergewichtige Frauen, die täglich Probiotika konsumierten, mehr Gewicht verloren als Frauen, die Placebopillen erhielten, obwohl Männer nicht denselben Nutzen erfuhren. (Die Studie wurde vom Nestlé Research Center gesponsert.)

Andere Studien, die nicht von der Industrie finanziert werden, haben ebenfalls Vorteile durch Probiotika gefunden, wie bessere Blutdruckkontrolle und verbesserte Stimmung. Die Wissenschaft ist noch nicht endgültig, und die Forscher sind sich immer noch unsicher über die besten Möglichkeiten, Probiotika zu konsumieren oder sicherzustellen, dass sie es bis in den Darm schaffen, aber es gibt viel Forschung über das Mikrobiom.

Lesen Sie mehr: Sie haben gefragt: Soll ich Probiotika nehmen?

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Time.com.

Senden Sie Ihren Kommentar