Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Könnten Blutgefäße zur Vorbereitung von Blutgefäßen Wurzelkanäle revolutionieren?

MITTWOCH, 14. Juni, 2017 (HealthDay Nachrichten) - Eine neue Entdeckung konnte Wurzelkanalpatienten einen Grund zum Lächeln geben. Forscher sagen, dass sie einen Weg gefunden haben, neue Blutgefäße zu schaffen, die diesen Zähnen helfen könnten, länger zu halten.

Obwohl Wurzelkanäle Zähne retten können, die infiziert oder verfault sind, können diese Zähne brüchig werden und mit der Zeit brechen. Das Team der Science University sagte:

Der Leiter der Studie, Dr. Luiz Bertassoni, erklärte in einer Pressemitteilung der Universität, dass ein Wurzelkanal die Blut- und Nervenversorgung eines Zahnes beseitigt und "keine biologische Reaktion oder Abwehrmechanismus" hinterlässt "Ohne diese Funktionalität können erwachsene Zähne viel früher verloren gehen, was zu viel größeren Bedenken führen kann, wie beispielsweise die Notwendigkeit von Zahnersatz oder Zahnimplantaten."

Bertassoni ist Assistant Professor für restaurative Zahnmedizin und Biomedizintechnik bei OHSU

Sein Team entwickelte einen Weg, um neue Blutgefäße in Zähnen mit Wurzelkanälen zu konstruieren.

"Dieses Ergebnis beweist, dass die Herstellung von künstlichen Blutgefäßen eine hochwirksame Strategie zur vollständigen Wiederherstellung der Funktion von Zähne ", sagte er. "Wir glauben, dass dieser Befund die Art und Weise, wie Wurzelkanalbehandlungen in Zukunft durchgeführt werden, verändern kann."

Die Studie wurde am 12. Juni im Journal

Scientific Reports veröffentlicht. Mehr als 15 Millionen Wurzelkanäle pro Jahr werden in den Vereinigten Staaten durchgeführt. Laut den Autoren der Studie werden bei der derzeitigen Vorgehensweise infizierte Zahngewebe entfernt und durch synthetische Biomaterialien ersetzt, die mit einer schützenden Krone bedeckt sind.

Weitere Informationen

Die amerikanische Vereinigung der Endodontologen hat mehr über den Wurzelkanal.

Senden Sie Ihren Kommentar