Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Könnten neugeborene Herzstammzellen alte Herzen überspringen?

DIENSTAG, 15. August 2017 (HealthDay News) - Stammzellen aus jungen Herzen könnten den alternden Menschen neues Leben einhauchen Nachforschungen an Ratten lassen darauf schließen.

In der Studie wurde eine spezielle Art von Stammzellen aus den Herzen neugeborener Ratten entnommen und in die Herzen alter Ratten mit einem Durchschnittsalter von 22 Monaten injiziert. Anderen Ratten derselben Altersgruppe wurden stattdessen Kochsalzlösungsschüsse verabreicht.

Die Basisherzfunktion wurde bei allen Ratten unter Verwendung von Echokardiogrammen, Laufbandstresstests und Blutanalyse gemessen. Die Gruppe der älteren Ratten wurde einen Monat nach Erhalt der Stammzellen aus den Herzen der jungen Ratten einer weiteren Testreihe unterzogen.

Die alten Ratten, denen Stammzellen verabreicht wurden, zeigten eine bessere Herzfunktion, eine 20-prozentige Steigerung der Belastungskapazität , seltsamerweise, eine verbesserte Fähigkeit, Haare nachwachsen.

"Unsere früheren Laborstudien und klinischen Studien am Menschen haben sich als vielversprechend bei der Behandlung von Herzinsuffizienz mit kardialen [Herz] Stammzellen gezeigt", sagte Co-Primar-Forscher Dr. Eduardo Marban, Direktor des Herzzentrums des Cedars-Sinai-Medizinzentrums in Los Angeles.

"Jetzt stellen wir fest, dass diese spezialisierten Stammzellen dazu führen könnten, Probleme im Zusammenhang mit dem Altern des Herzens umzukehren", sagte er in einer Pressemitteilung des Instituts.

"Die Art und Weise, wie die Zellen das Altern rückgängig machen, ist faszinierend", fügte Marban hinzu. "Sie sezernieren winzige Vesikel, die vollgestopft sind mit Signalmolekülen wie RNA und Proteinen. Die Vesikel aus jungen Zellen scheinen alle notwendigen Anweisungen zu enthalten, um die Uhr zurück zu drehen."

Aber mehr Forschung ist nötig, sagten die Forscher .

"Diese Studie hat nicht gemessen, ob der Erhalt der [spezialisierten] Zellen die Lebensspanne verlängert hat, also haben wir noch viel mehr zu tun", ergänzte Dr. Lilian Grigorian-Shamagian, Co-Primärermittler. Sie ist Postdoktorandin bei Cedars-Sinai.

"Wir haben viel zu lernen, einschließlich, ob [Herzstammzellen] von einem jungen Spender stammen müssen, um dieselben verjüngenden Wirkungen zu haben", erklärte Grigorian-Shamagian.

Die Ergebnisse wurden am 14. August im European Heart Journal veröffentlicht.

Weitere Informationen

Das US-amerikanische National Heart, Lung and Blood Institute bietet einen Leitfaden für ein gesundes Herz.

Senden Sie Ihren Kommentar