Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Konnte Cancer Drug Gleevec Hilfe bei schwerem Asthma?

helfen könnte FREITAG, 19. Mai 2017 (HealthDay Nachrichten) - Ein Leukämiedroge könnte auch effektives schweres Asthma, ein kleinräumiges klinisches behandeln Studie schlägt vor.

Gleevec (Imatinib) reduziert die "Zuckungen" der Atemwege, so dass sie weniger wahrscheinlich reflexartig einschnüren, wenn sie einem Allergen oder Asthma auslösen, sagte Senior Forscher Dr. Elliot Israel.

"Wir zeigten, wir könnten verringern Sie die Menge der Atemwegzuckungen um ein Drittel ", sagte Israel. "Das ist eine wesentliche Änderung, und das war signifikant im Vergleich zu der Placebo-Gruppe."

Israel ist Direktor der Abteilung für Atemwegstherapie im Brigham and Womens Hospital in Boston.

Das Medikament verbesserte auch die Funktion der gesamten Atemwege, ein Effekt Forscher hatte nicht erwartet, sagte Israel.

Menschen, deren schweres Asthma trotz der Verwendung von hochdosierten Steroidmedikamenten nicht kontrolliert wird, sind vom Risiko abnehmender Lungenfunktion und schlechter Lebensqualität betroffen, sagten die Forscher in Hintergrundnotizen.

Aber diese starke Krebsmedikament kann nicht für sie auf der Grundlage dieser kleinen Studie empfohlen werden, Israel und andere Spezialisten festgestellt.

Gleevec bekämpft Leukämie durch die Blockade eines bestimmten Rezeptors auf Krebs weiße Blutkörperchen, ihre Fähigkeit zu vervielfältigen und zu hemmen "Die gleiche Wirkung betrifft auch Mastzellen, eine Art weißer Blutkörperchen, die im ganzen Körper verteilt sind und Entzündungen fördern und allergische Reaktionen hervorrufen", sagte Israel.

Zum Beispiel Mastzellen im Ski "Wir sind verantwortlich für Nesselsucht, während Mastzellen in der Lunge mit schwerem Asthma in Verbindung gebracht wurden", sagte er.

"Durch die Blockierung des Signals, das die Mastzellen am Leben erhält, hatten wir gehofft, die Anzahl dieser Zellen zu reduzieren", sagte Israel sagte. "Auf diese Weise hofften wir, Verbesserungen zu erzielen, die über die Maximaltherapie hinausgehen, die diese Patienten mit schwerem Asthma haben."

Israel und seine Kollegen rekrutierten 62 schwere Asthmatiker für die Studie. Alle erhielten eine erstklassige Asthmabehandlung und wurden randomisiert entweder Gleevec oder eine Placebopille einmal täglich während der 6-monatigen Studie verabreicht.

Bluttests zeigten, dass Gleevec die Mastzellaktivität bei Patienten reduzierte, sagte Israel.

Darüber hinaus zeigten Allergie-Challenge-Tests eine Abnahme der Atemwegsreaktivität bei Patienten, die Gleevec einnehmen, berichteten die Forscher. Airways wurde weniger wahrscheinlich nach einem Allergen zu schließen.

Körperliche Untersuchungen zeigten, dass Menschen, die Gleevec nehmen, tatsächlich eine leichte allgemeine Erweiterung ihrer Atemwege erfahren, fügte Israel hinzu.

"Es gab eine kleine, aber signifikante Verbesserung der Atemwege Bei diesen Patienten hätten wir eine Verengung festgestellt, was wir nicht erwartet hätten, weil wir nicht geglaubt hätten, dass die Mastzellen notwendigerweise die Atemwege verengen würden ", sagte Israel.

Die Nebenwirkungen waren nicht so stark wie erwartet, fügte er hinzu. Eine Person fiel aufgrund eines starken Rückgangs der weißen Blutkörperchen aus, der nach Absetzen des Medikaments zurückkehrte. Eine andere Person brach wegen Beinkrämpfen aus, die mit der Droge verbunden waren.

"Alles in allem erwarteten wir ein signifikant größeres Muster von Nebenwirkungen, und wir haben es nicht gesehen", erklärte Israel.

Laut Dr. Len Horovitz, Lungenspezialist am Lenox Hill Hospital in New York: "Dieses Medikament stellt einen neuen Mechanismus für die Immunmodulation von schwerem Asthma dar." Horovitz war nicht an der Studie beteiligt.

"Es ist eine Weile her, seit eine neue Methode und Behandlung für schweres Asthma aufgetaucht ist", sagte Horovitz. "Weitere Studien werden benötigt, um seine Nützlichkeit bei moderatem Asthma zu beurteilen."

Lungenarzt Dr. Theodore Maniatis ist medizinischer Direktor des Staten Island University Hospital in New York City. Er klang vorsichtiger.

"Dies ist eine sehr frühe Arbeit, die Asthmatiker keinesfalls ermutigen sollte", sagte Maniatis. "Obwohl es eine sehr interessante Studie für Pneumologen und Immunologen ist, ist es eine sehr kleine Studie."

Bis jetzt, "dieses immun-modulierende Medikament wurde nur für Krebs verwendet und ist giftig", fügte er hinzu. "Es wird Jahre dauern, bis die Wirksamkeit dieses Medikaments in der Behandlung untersucht wurde."

Israel stimmte zu, dass weitere klinische Studien notwendig seien. "Bevor Sie gehen und empfehlen, dass dies im Allgemeinen verwendet wird, möchten Sie dies wirklich in einer größeren Bevölkerung mit größeren Zahlen wiederholen", sagte er.

Es wird wahrscheinlich drei vor vier Jahren, bevor Gleevec für Asthmabehandlung genehmigt werden könnte , Israel geschätzt.

Wenn sich Gleevec als wirksam erwiesen hat, könnte es eine relativ kostengünstige neue Behandlung für Asthmapatienten bieten. Zwei generische Versionen des Rauschgifts wurden letztes Jahr gestartet, die es weniger kostspielig als New-wave Asthmadrogen machen konnten, die für den Markt geleitet wurden, addierte Israel.

Die Studie wurde am 18. Mai im

New England Journal der Medizin veröffentlicht . Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Asthma finden Sie im National Heart, Lung and Blood Institute der USA.

Senden Sie Ihren Kommentar