Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Schönheitsoperation beginnt 6 bis 8 Jahre, Studie findet

Getty Images

Durch Matt McMillen

DIENSTAG, den 21. Februar 2012 (Gesundheit. com) - Die meisten Menschen im mittleren Alter, die Facelifts und andere Schönheitsoperationen bekommen, tun dies, weil sie jünger aussehen wollen. Aber da die Jugend teilweise im Auge des Betrachters ist, ist es schwierig zu messen, ob ein Verfahren die Uhr erfolgreich umkehrt und um wieviel.

In einer neuen Studie begann ein Team von plastischen Chirurgen herauszufinden, wie viele Jahre eine Person unter dem Skalpell erwarten kann. Die Chirurgen befragten Medizinstudenten, das Alter von Patienten in Vorher-Nachher-Bildern zu schätzen, und die Ergebnisse legen nahe, dass Gesichtschirurgie das äußere Alter einer Person je nach Ausmaß des Eingriffs um etwa sechs bis acht Jahre reduziert.

Die Studie, die am Montag online in der Zeitschrift Archives of Facial Plastic Surgery veröffentlicht wurde, wurde entwickelt, um eine Lücke in den Informationen für potenzielle Patienten zu füllen, sagt Hauptautor Nitin Chauhan, MD, ein Kunststoff Chirurg an der Universität von Toronto.

"Es ist schön, ein objektives Maß zu haben", sagt Dr. Chauhan und merkt an, dass nur wenige Studien versucht haben, die Ergebnisse kosmetischer Operationen zu quantifizieren. "Einige unserer Patienten haben gerne konkrete Zahlen und mehr Informationen Sie können, je mehr es erleichtert die Entscheidungsfindung. "

Related Links:

  • Löschen 10 Jahre von Kopf bis Fuß
  • 5 Fragen zu stellen, bevor Sie kosmetische Chirurgie haben
  • Nachdenken über kosmetische Chirurgie? Wie man einen besseren Nip oder Tuck bekommt

Die konkreten Zahlen sind jedoch nicht als Verkaufsargument gedacht. Im Gegenteil, so Dr. Chauhan, werden sie dazu beitragen, die Hoffnungen der Patienten auf das zu verbessern, was ein plastischer Chirurg erreichen kann.

"Nichts, was wir tun, ist magisch", sagt er. "Wir bekommen sicherlich 60-jährige Patienten, die 40 aussehen wollen, und das wird uns helfen, wenn wir über Erwartungen sprechen."

Die Studie umfasste 54 Frauen und sechs Männer im Alter von 45 bis 72, die kosmetische Chirurgie auf ihrem Gesicht unterzogen. Dr. Chauhan und seine Kollegen stellten Vorher-Nachher-Fotos von jedem Patienten zusammen, mischten sie zufällig zusammen und ließen dann 40 Medizinstudenten im ersten Studienjahr das Alter der Person auf jedem Foto erraten.

Im Durchschnitt sagten die Studenten, dass die Patienten in ihrem Nachfoto um 7,2 Jahre jünger aussahen als in ihrem Vorher-Foto. Darüber hinaus lag das Durchschnittsalter, das die Schüler den Nachaufnahmen gaben, ungefähr neun Jahre niedriger als das tatsächliche Alter des Patienten bei der Aufnahme des Fotos.

Je mehr Arbeit eine Person getan hatte, desto jünger schauten sie nach. Menschen, die ein Facelifting und Neck Lift hatten, sahen durchschnittlich 5,7 Jahre jünger nach der Operation aus. Hinzufügen in Augenlid Arbeit rasierte fast zwei weitere Jahre, und das Hinzufügen einer Stirnlift auf dem Gipfel davon dauerte etwa ein weiteres Jahr. Menschen, die alle vier Verfahren hatten, sahen aus wie 8.4 Jahre jünger in ihrem Nachbild.

Die Ergebnisse kommen mit einem großen Vorbehalt: Alle Verfahren wurden vom selben Chirurgen, Peter Adamson, MD, durchgeführt, der auch an der Universität von Toronto arbeitet und Mitverfasser der Studie war. "In den Händen verschiedener Chirurgen, Die Ergebnisse können variieren ", sagt Dr. Chauhan.

Dennoch sind die Zahlen wahrscheinlich ein hilfreicher Bezugspunkt für Patienten, die verschiedene Verfahren in Betracht ziehen, sagt Dr. Chauhan. Er fügt jedoch hinzu, dass das Alter nur einer von mehreren Faktoren ist, die für die Patienten von Bedeutung sind.

"Patienten wollen verjüngt, erfrischt, weniger müde aussehen", sagt er. "Die größte Botschaft, die wir bekommen, ist, dass sie nicht operiert oder unnatürlich aussehen wollen."

Senden Sie Ihren Kommentar