Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Cops bei 'Spice' Raids werden durch Unfall hoch

DONNERSTAG, 30.11.2017 (HealthDay News) - Polizei und Bundesagenten, die gegen die Macher von "Designerdrogen" wie Spice vorgehen, werden von den bewusstseinsverändernden Substanzen selbst hoch, ein neuer US-Regierungsbericht zeigt.

Nach einem Raid hatten sechs von neun Agenten Spice und "Kratom" "- ein pflanzliches Präparat mit Opium-ähnlichen Effekten - im Urin, nach dem Bericht der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.

Gewürz ist eine Mischung aus Kräutern und künstlichen Chemikalien, die die psychoaktiven Effekte nachahmen Marihuana. Aber es ist oft potenter als das echte Ding, und das Einatmen oder Schlucken von Spice kann zu ernsthaften Reaktionen führen, die Forscher festgestellt.

"Vorsätzliche [Spice] Verwendung hat zu mehreren Toxizitäten geführt, aber ist wenig über berufliche Exposition bekannt", schrieb Forscher unter der Leitung von Dr. Loren Tapp, einem Gesundheitsbeauftragten der CDC.

Aus diesem Grund ersuchten Bundesagenten im Jahr 2014 eine Gesundheitsgefährdungsbeurteilung. Der Urin der Agenten wurde vor und nach einem Überfall getestet.

Arbeitssicherheitsexperten auch prüfte die Luft und Oberflächen im illegalen Labor. Sie fanden eine Spice-Verbindung und Kratom.

Keine Anzeichen von Spice oder Kratom wurden im Urin der neun Agenten vor dem Überfall festgestellt, aber sechs zeigten Beweise für eine oder mehrere dieser Substanzen später, die Forscher berichtet.

Von In ihrem vorherigen Umgang mit Spice erinnerten sich vier der Agenten an "high". Andere erinnerten sich an Husten, Augen- oder Rachenreizungen, Schwindel oder Benommenheit.

Zu ​​dieser Zeit gab es keine Richtlinien bezüglich Arbeitspraktiken oder persönlichem Schutz bei Razzien und der Verarbeitung von Beweisen, hieß es in dem Bericht.

Um ihre Arbeit sicher zu machen, die Forscher sagten, die Strafverfolgungsbehörden benötigen grundlegende Sicherheitsmaßnahmen, wie Handschuhe und Schutzkleidung, sowie Duschen und Umkleideräume.

"Eine richtig entworfene forensische Einrichtung und gute Hygienepraktiken können persönlichen Expositionen gegenüber möglichen Kontaminanten während der Strafverfolgungsrazzien reduzieren und während der Behandlung von Beweisen ", schrieb Tapps Team.

Zusätzlich zu persönlicher Schutzausrüstung sollten Agenten verboten werden zu essen, zu trinken und zu rauchen, während Spice Beweise verarbeitet werden, hieß es in dem Bericht.

Die Empfehlungen wurden am 1. Dezember veröffentlicht Ausgabe der CDC Morbiditäts- und Mortalitäts-Wochenbericht .

Obwohl mehrere Spice-Verbindungen in den Vereinigten Staaten verboten sind, modifizieren Pharmahersteller häufig die Verbindungen zu vermeide illegalen Status. Sie verpacken sie als "Kräuterweihrauch" und bezeichnen sie laut dem Bericht als "nicht für den menschlichen Verzehr geeignet".

Weitere Informationen

Das US-amerikanische Nationale Institut für Drogenmissbrauch für Jugendliche hat mehr über Spice.

Senden Sie Ihren Kommentar