Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kaffee oder Tee? Ein RD wiegt auf, was ist gesünder

Ein Kollege kam kürzlich zu mir und fragte, was besser sei: Kaffee oder Tee? Sie erzählte mir, dass sie (ein Kaffeetrinker) und ihr Freund (mehr ein Tee-Typ) darüber debattierten, welches Getränk gesünder sei, wobei jeder glaubte, dass seine persönliche Vorliebe die tugendhaftere sei.

Es ist eine gute Frage, weil es so aussieht Jeden Tag gibt es Neuigkeiten über die gesundheitlichen Vorteile des einen oder anderen, aber man sieht die beiden nie im Vergleich.

Die Wahrheit: Es gibt keinen klaren Unterschied. Beide dieser einzigartig gesunden Pick-ups haben ihre eigene lange Liste von Gesundheits-Prosâ und Contra. Im Folgenden gehe ich auf die Gründe ein, den einen oder anderen zu nippen, zusammen mit Tipps, um das Beste aus jedem herauszuholen.

VERBINDUNG: 29 Geschenke für Menschen, die nicht ohne Kaffee leben können

Tee

Die Profis: Tee hat eine lange Liste gesundheitlicher Vorteile. Die reichhaltigen Antioxidantien im Tee bekämpfen Entzündungen und verhindern nachweislich die Verhärtung von Blutgefäßen. Teetrinker haben ein signifikant geringeres Risiko für Schlaganfälle und Herzkrankheiten, und Tee fördert bekanntermaßen die Gesundheit des Gehirns. Eine Studie fand beispielsweise heraus, dass im Vergleich zu älteren Erwachsenen, die weniger als drei Tassen pro Woche tranken, diejenigen, die mehr als zwei Tassen grünen Tee am Tag tranken, ein signifikant geringeres Risiko für altersbedingte Gedächtnisrückgänge aufwiesen.

Normal Teetrinker haben auch eine höhere Knochendichte und langsameren Knochenverlust.

Insgesamt ist es mit Anti-Aging verbunden: Untersuchungen zeigen, dass die Zellen von regelmäßigen Teetrinkern ein jüngeres biologisches Alter haben als Nicht-Trinker. Ziemlich potentes Zeug!

Die Nachteile: Die erste ist rein kosmetisch verfärbte Zähne.

Eine weitere ist die mögliche Auswirkung auf Ihre Eisenwerte durch Tannine, eine Art von Antioxidans, die die Absorption stört von Nicht-Häm oder pflanzlichem Eisen aus Nahrungsmitteln wie Gemüse und Bohnen. In einer klassischen Studie von 1982 führte das Trinken von Tee mit einer Mahlzeit zu einer 62% igen Reduktion der Eisenabsorption im Vergleich zu 35% für Kaffee.

Schließlich, wenn Sie sensibel darauf reagieren, kann auch das Koffein im Tee eine Kontra sein , obwohl die Niveaus niedriger sind als Kaffee. Eine Tasse oder acht Unzen schwarzer Tee enthält 14-70 mg Koffein und grüner Tee 24-45 mg, verglichen mit 95-200 mg in der gleichen Portion Kaffee.

VERBINDUNG: 10 Must-Have Geschenke für alle, die Tee lieben

Gesunde Zubereitungstipps

Der wichtigste Tipp für den Tee ist, Süßungsmittel zu vermeiden oder zu vermeiden. Genießen Sie es heiß oder eisgekühlt, und wenn Sie ein wenig Süße brauchen, fügen Sie einen Spritzer 100% Fruchtsaft hinzu. Sie können auch Geschmack mit ein wenig natürlicher Würze hinzufügen, wie frisch geriebener Ingwer oder frische Minze. Jeder von ihnen erhöht auch die antioxidative Potenz in Ihrem Becher.

Was die Eisenproblematik betrifft, so ist dies weniger Besorgnis erregend, da Tannine die Aufnahme von tierischem Häm-Eisen, das in Fleisch, Fisch und Geflügel. Aber wenn Sie Vegetarier oder Veganer sind, ist der beste Weg, die Auswirkungen auszugleichen, Ihre eisenhaltigen pflanzlichen Nahrungsmittel mit einer Vitamin-C-Quelle zu konsumieren. In der gleichen Studie erhöhte sich die Eisenabsorption um 85%. Andere Top-Vitamin-C-Quellen sind Paprika, Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl, Kiwi und Erdbeeren.

Kaffee

Pro: Die guten Nachrichten über Kaffee kommen einfach weiter. Eine brandneue Harvard-Studie ergab, dass diejenigen, die etwa drei bis fünf Tassen Kaffee pro Tag trinken, weniger wahrscheinlich an bestimmten Krankheiten vorzeitig sterben als diejenigen, die weniger oder keinen Kaffee trinken. Eine reiche Quelle von Antioxidantien, regelmäßige Kaffee-Konsum wurde auch mit dem Schutz gegen Typ-2-Diabetes, Parkinson und bestimmte Krebsarten verbunden.

VERBINDUNG: 12 überraschende Quellen von Koffein

Nachteile: Es hat sich gezeigt, dass natürliche Substanzen in ungefiltertem Kaffee (dh gekocht oder Espresso) den Cholesterinspiegel leicht erhöhen. Auch Kaffee ist säurehaltiger als Tee, also wenn Sie Magen- oder Verdauungsprobleme haben, können Sie Tee besser vertragen.

Kaffee hat schon lange einen guten Ruf für Knochenprobleme, aber es bleibt unklar, wie bedeutend die Auswirkungen sind. Eine Studie ergab, dass eine hohe Aufnahme von Kaffee (vier oder mehr Tassen pro Tag) die Knochendichte um 2-4% verringerte, aber der Effekt nicht zu einem erhöhten Risiko für Frakturen führte. Wenn Sie jedoch bereits eine niedrige Knochendichte haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt über den Kaffeekonsum sprechen.

Die restlichen Kaffees sind in erster Linie an den Koffeingehalt gebunden, der wiederum höher ist als im Tee. Koffein ist ein Stimulans, also wenn Sie darauf empfindlich reagieren, kann der Kaffee Sie übermäßig angeregt, nervös und ängstlich fühlen lassen. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, sollten Sie Ihre Koffeinaufnahme begrenzen, weil Koffein einen kurzen, aber dramatischen Anstieg des Blutdruckes verursachen kann.

Auch zwei oder mehr Tassen Kaffee pro Tag können das Risiko von Herzerkrankungen bei Menschen mit einem erhöhten Risiko erhöhen ziemlich häufige genetische Mutation, die den Abbau von Koffein im Körper verlangsamt. Leider ist der Test dafür begrenzt und wird normalerweise nicht von Arztpraxen angeboten. Ein Unternehmen, das der Universität von Toronto angegliedert ist, bietet einen Test durch registrierte Diätassistenten an, aber es wird wahrscheinlich eine Ausnahmekosten sein.

VERBINDUNG: 10 Kaffeegetränke schlimmer als ein Schokoriegel

Schließlich Kaffee ist ein bekanntes Diuretikum, dh es spült Wasser aus dem Körper. Die Forschung zeigt, dass sich Ihr Körper an eine regelmäßige Gewohnheit anpassen kann, aber wenn Sie es nur ab und zu haben, oder Sie haben mehr als gewöhnlich, kann es Sie dehydriert lassen.

Gesunde Vorbereitung Tipps

Wieder, Zucker und andere Kaffee "fügt" sind ein großes Problem. Ausgefallene Kaffees, die mit Sirup, Milch und Schlagsahne angerührt werden, können leicht mehr Kalorien ergeben als eine Mahlzeit: 540 für einen Starbucks grande Pfefferminz-Schokoladenmokka mit 2% Milch und Schlagsahne. Das ist 140 mehr als ein Salat von Chipotle, der mit Romaine, schwarzen Bohnen, Fajita Veggies, Salsa und Guacamole gemacht wird. Ich bin nicht für die Verwendung künstlicher Süßstoffe wegen ihrer möglichen Auswirkungen auf Appetit und Blutzuckerregulation, sowie Darmgesundheit.

Ich rate meinen Kaffee liebenden Kunden, ein wenig pflanzliche Milch, ein Minimum hinzuzufügen Menge oder ohne Zusatz von Zucker, und ein Sprengen einer antioxidansreichen Gewürz wie Zimt.

Die Quintessenz

Bleiben Sie mit, was Sie teilweise, berücksichtigen Sie die Nachteile, und seien Sie sicher, dass Sie nicht sind? Verwenden Sie das Koffein in Tee oder Kaffee als Krücke, um Müdigkeit aus zu wenig Schlaf zu maskieren. Während Sie einen Nutzen aus der Verwendung von Koffein vor dem Training bekommen können, ist es am besten, Koffein vollständig mindestens sechs Stunden vor dem Schlafengehen für optimalen Schlaf abzuschneiden. Und wenn eines der Getränke ein Gefühl der Zappel von Energie hinterlässt, entweder durch das Koffein oder durch das, was du ihm hinzufügst, erniedrige deine Aufnahme und das H2O, das ultimative, gesundheitsfördernde Getränk.

VERWANDT: 13 Wege, mit dem Trinken von Soda für immer aufzuhören

Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Chatten Sie mit uns auf Twitter, indem Sie @ @ goodhealth und @ CynthiaSass erwähnen.

Cynthia Sass ist Ernährungsberaterin und zugelassene Diätassistentin mit Master-Abschluss in Ernährungswissenschaft und öffentlicher Gesundheit. Häufig im nationalen Fernsehen gesehen, ist sie Gesundheit â "s beitragende Ernährung Redakteur und privat berät Kunden in New York, Los Angeles und Ferngespräche. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin der New York Yankees, hat zuvor mit drei anderen professionellen Sportteams gearbeitet und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Cynthia ist eine dreifache Bestseller-Autorin der New York Times, und ihr brandneues Buch ist Slim Down Now: Schuppen Pfund und Zoll mit Real Food, Real Fast . Verbinde dich mit ihr auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Senden Sie Ihren Kommentar