Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kaffeemehl ist hier und wird Ihren Morgenmuffin koffeinieren

Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört die ganze Forschung über die Gesundheitsvorteile Ihres Morgengebräus. Aber der letzte Schrei dreht sich um Kaffeemehl, das für dich vielleicht sogar besser ist.

Sein körperverstärkendes Geheimnis? Eine große Dosis des Antioxidans Chlorogensäure (CGA), nach dem Erfinder des Mehls, Daniel Perlman, PhD, ein Biophysiker an der Brandeis University.

CGA, in rohen Kaffeebohnen gefunden, ist vermutlich verantwortlich für einige von Java am meisten beeindruckende Vorteile. Aber viel von diesem kraftvollen Nährstoff wird abgebaut, wenn die Bohnen bei hohen Temperaturen geröstet werden.

Perlman hat herausgefunden, wie man aus grünen Bohnen, die nur teilweise gebacken werden (bei niedrigeren Temperaturen für weniger Zeit), schmackhaftes Kaffeemehl herstellt fast alle ihre CGA, die Boston Globe berichtet.

VERBINDUNG: 4 Rezepte für Kaffee-Liebhaber

Pearlman erzielte ein Patent auf seinen Prozess letzten Monat und hofft, dass ein Lebensmittelunternehmen lizenziert das Mehl, das drei- bis viermal soviel CGA enthält wie geröstete Bohnen. Er sagte zu Eater, eine Reihe von Firmen hätten es bereits in Backwaren getestet.

Und ja, Kaffee-Süchtige, es bietet auch eine Koffein-Lösung.

"Dieses Mehl enthält 2,5% Koffein," erklärte Pearlman Eater. "Wenn du also vier Gramm davon in einen Frühstücks-Muffin steckst, wäre das gleichbedeutend mit einer Tasse Kaffee."

Rechne einfach nicht mit einem Post-Espresso-Kick: "Ich würde es tun erwarte, dass [das Koffein des Mehls] etwas langsamer absorbiert wird als das Koffein in einer Tasse Kaffee, also [es würde] eine nachhaltigere Freisetzung und längerfristige Stimulation bieten ", sagte er.

Kaffeescones mit einem subtilen aber lang anhaltenden Summen? Ja, bitte!

VERBINDUNG: 5 Trendy Möglichkeiten, um Ihre Kaffee Fix (und was man über jedes wissen)

Senden Sie Ihren Kommentar