Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Cocktail Confidential: Wie viele Kalorien sind wirklich in Ihren Lieblingsgetränken?


Istockphoto

Aus dem Gesundheitsmagazin
Im Moment werden die FBI-Mitglieder Sie raten lassen Wie viele Kalorien gibt es in deinem Lieblingsgetränk? Aber das werden wir nicht.

Und das ist etwas, was die National Consumers League (NCL) und das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse ändern wollen.

Sie fordern zusammen mit 67 anderen Verbrauchergruppen die Regierung auf, dies zu verlangen Etiketten, die nicht nur Kalorien und Alkoholgehalt auflisten, sondern auch, wie viele Portionen jeder Behälter hat und was seine Zutaten sind. Auf diese Weise können Menschen von Allergenen wie Nüssen und Milchprodukten, die oft in Cocktailmischungen vorkommen, verschont bleiben.

Im Moment sind Likörmarken ein Mischmasch aus verwirrenden Vorschriften und Informationen, erklärt Linda Golodner, Präsidentin von NCL. Wein und Spirituosen listen den Alkoholgehalt auf, sind aber nicht obligatorisch für Bier. Und während "leichtes" Bier und Weine mit niedrigem Alkoholgehalt Kalorien auflisten, sind normales Bier, Wein und harte Getränke im Allgemeinen nicht. Golodner argumentiert, dass die Verbraucher grundlegende Etiketteninformationen benötigen, um kluge Entscheidungen darüber treffen zu können, was sie trinken, genauso wie sie es mit der Nahrung tun.

Schnaps
Einige Getränkefirmen veröffentlichen bereits Details freiwillig. Das gilt besonders für die Hersteller von Spirituosen, die gerne darauf hinweisen, dass ihre Produkte weniger Kohlenhydrate oder Kalorien enthalten. "Wir sind unnachgiebig über die Notwendigkeit, Alkohol auf Etiketten zu drucken", sagt Monica Gouravitch, PhD, Senior Vice President für wissenschaftliche Angelegenheiten beim Distilled Spirits Council der Vereinigten Staaten, einer Handelsgruppe, die Produzenten von Rum, Wodka und andere Geister. Aber Gourovitch sagt, ihre Gruppe möchte, dass Nährstoffe und Zutaten auf freiwilliger Basis aufgelistet werden und den einzelnen Produzenten überlassen werden.

Bis die FBI herausfinden, was man auf Etiketten für Ihren Lieblings-Bierbrauer oder Sauvignon Blanc schreiben muss, hier ist unser Spickzettel, um herauszufinden, ob diese zweite Runde Mojitos bestellt werden soll. Schließlich möchtest du in dieses Cocktailkleid passen.

Wie viele Kalorien sind in diesem Getränk? Hier ist unser Happy-Hour-Spickzettel:

KalorienKohlenhydrateFettSip Tipp:
Rotwein (5 oz.)10222 g0 gReich an Antioxidantien Polyphenole, die das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen verringern können
Weißwein (5 Unzen)961 g0 gHat weniger Polyphenole als Rotwein, weil antioxidationsreiche Traubenschalen entfernt werden, um die Farbe weiß zu halten.
Normales Bier (12 oz.)14613 g0 gHat doppelt so viele Antioxidantien wie Weißwein und ungefähr halb so viel wie Rotwein
Leichtes Bier (12 oz.)995 g0 gHat weniger Antioxidantien als dunkles Bier
Margarita (3 oz.)1579 g0 gEnthält wenig Limettensaft, der reich an Vitamin C ist
Mojito (7 oz.)17211 g0 gHat eine geringe Menge Limettensaft und frische Minze, die reich an Antioxidantien ist
Kosmopolitisch (6 oz.)14313 g0 gHat etwas Cranberry Saft, der reich an Antioxidantien und Proanthocyanidine, Verbindungen, die inhi sein können wenig infektionsverursachende Bakterien
Gin Tonic (7 Unzen)17912 g0 gTonic Wasser hat Zucker; 50 Kalorien sparen mit Diät-Tonic
Piña Colada (5 Unzen)24532 g3 gExtra Kalorien kommen aus der Kokosnuss-Creme und Ananassaft

Hinweis: Ein Standard Getränk dient 12 Unzen Bier, 5 Unzen Wein und 1,5 Unzen Spirituosen.

Senden Sie Ihren Kommentar