Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

City Tax auf Autos schneiden Umweltverschmutzung, Kinder Asthma Risiko

DIENSTAG, 7. März 2017 (HealthDay Nachrichten) - Eine Steuer, die entworfen ist, um mittleren Stadtverkehr in Stockholm, Schweden zu reduzieren, wurde mit einer Verminderung der Asthmaanfälle in den Kindern verbunden, eine neue Studie schlägt vor.

"Die wichtigsten Erkenntnisse dieses Papiers sind, dass Gesundheitsgewinne durch Anstrengungen zur Verringerung der Luftverschmutzung erreicht werden können und dass wir geduldig warten müssen, bis das vollständige Bild entsteht", sagte die Studienautorin Emilia Simeonova, Assistenzprofessorin an der Johns Hopkins Universität in Baltimore.

Nachdem Stockholm 2006 die "Stausteuer" eingeführt hatte, um Menschen davon abzuhalten, im Zentrum der Stadt zu fahren, wurde der Verkehrsfluss besser und die Luftverschmutzung sank um 5 bis 10 Prozent. Die Steuer wurde 2007 in Kraft gesetzt.

Die Steuerkosten treiben das US-Gegenstück von $ 2,60, wenn sie in bestimmten Bereichen der Stadt zu überlasteten Zeiten des Arbeitstages fahren. Die Steuer wird durch Scanner gesammelt, die Nummernschildinformationen sammeln.

Zusätzlich zu dem Rückgang der Luftverschmutzung gab es einen unerwarteten Rückgang der Asthma-Raten bei Kindern für Kinder bis zu 6 Jahren. Asthmaanfälle gingen nach den Ergebnissen der Studie bei lokalen Kindern nach Einführung der Steuer um fast 50 Prozent zurück.

Die Studie konnte jedoch keinen direkten Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung nachweisen.

Die Forscher berichteten über den Rückgang bei Asthma-Anfällen traten allmählich, über mehrere Jahre.

Asthmaanfälle fielen mehr als 12 Prozent in den ersten sieben Monaten nach Einführung der Stausteuer. In den nächsten Jahren sank Asthma um 47 Prozent, die Studie ergab.

Das legt nahe, dass die vollen Vorteile der verringerten Luftverschmutzung nicht sofort auftreten können, nach Simeonova.

"Diese Ergebnisse zeigen, dass Verkehrsstaugebühren in großen Städten kann auf lange Sicht signifikant positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben, aber längerfristig sogar noch größere Auswirkungen ", sagte Simeonova in einer Pressemitteilung von Hopkins.

Die Studie wurde auf dem Jahrestreffen der American Economic Association in Chicago vorgestellt. Befunde, die in Meetings präsentiert werden, werden in der Regel als vorläufig angesehen, bis sie in einem Peer-Review-Journal veröffentlicht werden.

Weitere Informationen

Das US-amerikanische National Heart, Lung und Blood Institute hat mehr zu Asthma.

Senden Sie Ihren Kommentar