Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Cholesterin Drogenmissbrauch: Ist das Krebsrisiko real?

DONNERSTAG, 4. September (Health.com) - Die Nachrichten schlagen diese Woche, dass ein cholesterinsenkendes Medikament genannt Vytorin mit einem möglichen verbunden wurde Krebsrisiko. Wenn Sie einer von Millionen von Amerikanern sind, die ein cholesterinsenkendes Medikament nehmen - und möglicherweise sogar unsicher sind, welchen Typ Sie einnehmen -, sind Sie vielleicht besorgt.

Was ist also Vytorin? Sie kennen wahrscheinlich die Droge aus TV-Spots (Sie erhalten Ihr Cholesterin von Ihrer Großmutter Barbie und gegrillte Rippen). Sieh dir dieses YouTube-Video zur Erinnerung an oder sieh dir unseren vorherigen Blog für ein Bild an. Wenn Sie sich nicht erinnern, eine dieser Anzeigen in letzter Zeit gesehen zu haben, dann weil sie aufgehört haben zu laufen.

Vytorins Probleme begannen im Januar, als eine Studie das Medikament ergab - eine Kombination aus einem neuen Medikament, Ezetimib und einem älteren Statin-Medikament , Simvastatin (Zocor) war nicht wirksamer als Simvastatin allein zur Behandlung von Patienten mit hohem Cholesterinspiegel.

Obwohl der Unterschied statistisch nicht signifikant war, hatten Patienten, die mit dem teureren Vytorin behandelt wurden, eine engere Arterienverengung als die mit Zocor behandelte Gruppe. das ist in einer billigeren generischen Form verkauft.

Es ist nicht wie andere Cholesterin-Medikamente
Vytorin ist nicht wie andere cholesterinsenkende Medikamente. Es ist eine relativ neue Methode zur Senkung des Cholesterinspiegels, die 2004 von der Food and Drug Administration (FDA) zugelassen wurde. (Ezetimib selbst wird unter dem Namen Zetia verkauft, das 2002 erstmals zugelassen wurde.)

Vytorin senkt LDL oder schlecht, Cholesterin durch Blockierung seiner Absorption im Darm, während andere Drogen auf unterschiedliche Weise arbeiten. Vytorins Probleme treffen daher nicht unbedingt auf andere Klassen von Medikamenten zu.

Forscher sind derzeit besorgt über Vytorin, da die im Juli veröffentlichten Studienergebnisse eine unerwartete Erkenntnis hatten. Als SEAS-Studie wurde untersucht, ob Vytorin bei 1873 Menschen mit Aortenstenose Herzinfarkt, Schlaganfälle und Herzklappenoperationen reduzieren konnte. Es tat es nicht. Sie fanden jedoch auch heraus, dass Vytorin-behandelte Patienten ein höheres Risiko hatten, an bestimmten Krebsarten wie Prostata-, Magen-Darm- und Hautkrebs zu erkranken als Patienten, die mit einem Placebo behandelt wurden. Als Reaktion darauf gab die FDA bekannt, dass sie einnimmt ein genauerer Blick auf die Droge. Und eine Gruppe von Forschern an der Universität Oxford analysierte frühe Daten von einigen anderen großen Studien (20.000 Patienten, kombiniert), genannt SHARP und IMPROVE-IT, die noch nicht abgeschlossen sind.

Während es im Vytorin- behandelten Patienten in diesen beiden Studien war es statistisch nicht signifikant und wahrscheinlich aufgrund des Zufalls, nach dem Bericht in

Das New England Journal of Medicine . Andere Experten sind sich jedoch nicht so sicher. Wenn die Daten aus allen drei Studien kombiniert werden, scheint die Krebssterblichkeit tatsächlich zuzunehmen. Das heißt, die Jury ist noch immer nicht in der Sache. Die Ergebnisse waren nicht stark genug, um die Studie zu stoppen und die FDA hat das Medikament nicht vom Markt genommen, bemerkt Gordon F. Tomaselli, MD, ein Johns Hopkins University Professor für Medizin, und Programm Vorsitzender der wissenschaftlichen Sitzungen für die American Heart Association.

"Ich denke immer noch, dass da ein Signal ist, und ich denke, das ist ein Signal, auf das wir sehr genau achten müssen", sagt Dr. Tomaselli. "Ich denke nicht, dass es Patienten, die an den beiden anderen Studien teilnehmen, daran hindern sollte, an diesen Studien teilzunehmen oder neue Patienten aufzunehmen."

Weniger Menschen, die Vytorin einnehmen als in der Vergangenheit

Weiß nicht Droge, die du nimmst? Sei dir nicht peinlich, es ist nicht ungewöhnlich. Aber es ist wahrscheinlich nicht Vytorin.
In den Vereinigten Staaten nimmt die "große Mehrheit Statine und Statine allein", sagt Douglas Zipes, MD, ehemaliger Präsident des American College of Cardiology, und ein angesehener Professor an der Indiana University School of Medicine in Indianapolis.

Statine gehören Drogen wie Lipitor, Zocor und Crestor. Andere cholesterinsenkende Nicht-Statin-Medikamente umfassen Niacin, eine Art von Vitamin, und Fenofibrat, das ein Fibri-Säure-Derivat ist.

In der Vergangenheit wurden auch Fragen zu Krebs bei Statinen gestellt. Aber eine Analyse der langfristigen Daten von 90.000 Patienten fand, dass es nicht wahr war.

Und als Statine vor mehr als einem Jahrzehnt debütierten, wurde befürchtet, dass sie das Risiko von Selbstmord oder geistiger Instabilität erhöhen könnten, weil Cholesterin für wichtig ist normale Gehirnfunktion, sagt Dr. Zipes. Diese Befürchtungen haben sich auch nicht bewahrheitet.

Statine haben jetzt eine lange Sicherheitsbilanz (obwohl einige Leute sie aufgrund von Muskelschmerzen absetzen müssen). In der Tat wurde im letzten Jahr vorgeschlagen, dass Statine sicher genug sind, um ohne Rezept verkauft zu werden, obwohl das noch nicht geschehen ist.

"Es wurde geglaubt, dass Statine so sicher waren, dass sie tatsächlich übergehen sollten "Zecken", sagt Dr. Zipes.

Es ist möglich, dass zukünftige Forschungen zeigen werden, dass Vytorin nicht wahrscheinlicher Krebs verursacht als Statine oder andere Drogen. Allerdings haben Experten an dieser Stelle nicht wirklich genug Informationen, um auf die eine oder andere Weise zu sagen.

"Es ist nicht vollständig durch alle Daten geregelt", sagt Dr. Zipes. Es wurde als "sehr wichtiges Thema angesprochen, aber es muss prospektiv angegangen werden", sagt er.

Wenn Sie Vytorin einnehmen

Angesichts der Aufmerksamkeit auf die Droge in diesem Jahr ist es nicht überraschend, dass die Verkäufe eingebrochen sind; Sie werden wahrscheinlich weniger wahrscheinlich dieses Medikament verschrieben, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben.
"Es ist deutlich gesunken", sagt Dr. Zipes. "Viele der Kardiologen, mit denen ich zusammenarbeite, verschreiben sie nicht mehr."

Wenn Sie Vytorin einnehmen, hängt Ihr Vorgehen davon ab,

warum Ihnen das Medikament verabreicht wurde, sagt Dr. Tomaselli. Er sagt, dass die meisten Patienten mit erhöhtem Cholesterin zuerst ein Statin erhalten sollten, und wenn das nicht den Trick macht, sollten sie eine höhere Dosis von Statinen versuchen. Wenn sie höhere Statinendosen nicht tolerieren können, und brauchen a Es gibt viele andere Möglichkeiten neben Vytorin, einschließlich Niacin und Fibraten.

"Ich würde zu diesen Leuten sagen, vorläufig, wenn Sie auf Vytorin aufgrund der Intoleranz gegenüber höher dosierten Statinen sind und / oder wenn sie es versäumen, sich auf andere Drogen zu konzentrieren, dann sollten sie vorerst auf der Droge bleiben ", sagt er.

Dr. Zipes sagt auch: "Es kann Gründe geben, warum Vytorin in einem sehr kleinen Prozentsatz von Menschen verwendet werden kann."

Wenn Sie die Droge einnehmen, empfehlen Experten - wie immer -, dass Sie Ihren Arzt konsultieren und

don ' t beschließen, die Einnahme auf eigene Faust zu beenden. "Die Zahl der Todesfälle bei koronarer Herzkrankheit und Schlaganfall ist weitaus größer, wenn Menschen ihre Medikamente absetzen, als wenn sie Vytorin meiner Meinung nach weiterführen", sagt Dr. Tomaselli.

Von Theresa Tamkins

(FOTO: JAMA.AMA-ASSN.ORG)

Verwandte Links:

Time.com: Alles über Herzerkrankungen
Überspringen von Dosen kann gefährlich sein für Herz-Patienten
Aspirin kann Herz-Risiko senken
Video: Ich bedauere, dass ich mein Herz nicht nehme Medikamente

Senden Sie Ihren Kommentar