Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

CDC: Fast 90% der Amerikaner konsumieren zu viel Natrium


Getty Images

Von Ray Hainer

Donnerstag, 20. Oktober 2011 (Health.com) - Achtundachtzig Prozent der US-Kinder und Erwachsene konsumieren mehr Natrium pro Tag als die von Bundes-Ernährungsrichtlinien empfohlenen Menge, nach a Ein neuer Bericht, der heute von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlicht wurde.

Und die meisten Amerikaner überschreiten diese Richtlinien nicht nur; Sie zerschlagen sie. Das US-Ministerium für Gesundheit und Soziales und das US-Landwirtschaftsministerium empfehlen, dass Erwachsene und Jugendliche ihre tägliche Natriumzufuhr auf 2.300 Milligramm begrenzen, laut dem Bericht liegt die durchschnittliche Aufnahme jedoch bei 3.513 Milligramm - 53% über dem empfohlenen Grenzwert.

Das Bild ist noch schlimmer unter den Subpopulationen, für die das empfohlene Tageslimit 1.500 Milligramm beträgt: Menschen über 50; Schwarze; und diejenigen mit hohem Blutdruck, Diabetes oder Nierenerkrankungen. Mitglieder dieser Gruppen, auf die fast die Hälfte der US-Bevölkerung entfällt, sind in der Regel besonders empfindlich gegenüber Natrium, obwohl 99% von ihnen die empfohlene Aufnahme überschreiten und die durchschnittliche Person die 1.500-Milligramm-Grenze mehr als verdoppelt.

Links zum Thema :

  • 25 Überraschend salzige verarbeitete Lebensmittel
  • 10 natürliche Möglichkeiten zur Senkung des Blutdrucks
  • 10 beste Lebensmittel für Ihr Herz

"Wir verbrauchen weit mehr [Natrium] als empfohlen wird, egal welche Gruppe Sie "In", sagt Janelle Peralez Gunn, Mitautorin des Berichts und Public-Health-Analytikerin der CDC-Abteilung für Herzerkrankungen und Schlaganfallprävention.

Die Forscher waren von den Daten nicht überrascht, aber die Ergebnisse unterstreichen diese Gesundheit Beamte haben "Arbeit zu tun" in der Aufklärung der Öffentlichkeit über die Gefahren von überschüssigem Natrium, sagt Gunn. Zu viel Natrium kann zu Bluthochdruck (Bluthochdruck) führen, was wiederum zu lebensbedrohlichen Gesundheitsproblemen wie Herzinfarkten und Schlaganfällen führen kann.

Für die meisten Menschen reicht das Wegsperren des Salzstreuers nicht aus ihre Natriumaufnahme auf ein gesundes Niveau, da drei Viertel des in den USA konsumierten Natriums aus verpackten Lebensmitteln und Restaurantmahlzeiten stammen. "Viele Leute neigen dazu zu denken ... 'Ich gebe meinem Essen kein Salz zu,' ohne zu bemerken, dass sie wahrscheinlich bereits ihre [empfohlene] Einnahme überschritten haben - und in einigen Fällen sogar verdoppelt haben, bevor sie überhaupt aufgenommen haben der Salzstreuer ", sagt Gunn.

Die Reduzierung der Natriumaufnahme auf einer bevölkerungsweiten Ebene wird fast zwangsläufig Partnerschaften zwischen der Regierung und der Lebensmittelindustrie erfordern, um den Einsatz von Natrium während der Lebensmittelverarbeitung zu reduzieren, schlagen Gunn und ihre Kollegen vor. Eine öffentlich-private Partnerschaft dieser Art hat zu einer geschätzten Verringerung der Salzaufnahme um 10% in Großbritannien geführt, berichtet der Bericht, und New York City führt eine ähnliche Partnerschaft in den USA an, die von diesen Bemühungen inspiriert wurde.

Mehr als zwei Dutzende von Lebensmittelherstellern und Restaurantketten - darunter Kraft, Heinz, Goya und Subway - haben sich bereits an dem Programm beteiligt, das als "National Salt Reduction Initiative" bekannt ist. Diese Unternehmen haben sich verpflichtet, das Natrium in ihren Nahrungsmitteln bis 2014 um bis zu 25% zu reduzieren.

Der neue Bericht basiert auf einer landesweit repräsentativen Umfrage des CDC zwischen 2005 und 2008, die einen detaillierten Fragebogen enthielt. Das öffentliche Bewusstsein für überschüssiges Natrium ist seit 2008 dank der verstärkten Medienberichterstattung und Kampagnen im Bereich der öffentlichen Gesundheit wie der New-York-City-Initiative gestiegen, aber die Ergebnisse würden nicht viel anders sein, wenn die Umfrage heute durchgeführt würde, sagt Gunn.

"Angesichts der Tatsache, dass die Aufnahme ziemlich hoch ist, wird die überwiegende Mehrheit der Menschen, auch wenn wir in den letzten Jahren einige Auswirkungen hatten, immer noch mehr Natrium zu sich nehmen als empfohlen", sagt sie.

Senden Sie Ihren Kommentar