Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

CDC beendet Zika Reisehinweise für Miami Neighborhood

Montag, 19. September, Gesundheitsbehörden in den USA haben am Montag den Reisehinweis des Zika-Virus aufgehoben, der schwangere Frauen aufforderte, eine Reise nach Wynwood in Miami zu vermeiden.

Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention fordern weiterhin schwangere Frauen und ihre Partner auf Vorsichtsmaßnahmen, um Mückenstiche zu verhindern, wenn sie nach Wynwood reisen oder dort leben. Ein Künstlerviertel nördlich der Innenstadt von Miami, Wynwood wurde das erste Gebiet in den kontinentalen Vereinigten Staaten mit Moskito-Übertragungen des Virus, die schreckliche Geburtsfehler verursachen können.

Aber energische Mückenbekämpfung Bemühungen haben sich in Wynwood ausgezahlt, neue zu stoppen In diesem Fall gab der CDC-Direktor Dr. Tom Frieden am Montag bekannt.

"Wir haben diesen Punkt wegen der enormen Fortschritte bei der Bekämpfung von Moskitos in dem betroffenen Gebiet erreicht, einschließlich der Kombination der Anwendung des Larvizids aus der Luft Bti und das Adultizid Naled, und rigorose Untersuchung von möglichen Zika-Infektionen durch Gesundheitsbehörden aus Florida ", sagte Frieden in einer Pressemitteilung.

Dennoch bleibt Zika eine Bedrohung in der Gegend von Miami-Dade County, sagten Gesundheitsbehörden. Die Moskito-Saison in Südflorida geht durch den Fall weiter, ebenso wie das Risiko neuer lokaler Zika-Ausbrüche.

Eine zweite Zika-Virus-Sendezone in Miami Beach hat sich in der Größe verdreifacht, teilte Florida-Gouverneur Rick Scott Ende letzter Woche mit

Die Miami Beach Zone umfasst jetzt eine 4,5-Quadrat-Meile Zone - erheblich von der ursprünglich festgelegten 1,5-Quadrat-Meile Zone, sagte Florida Department of Health Beamten.

Gesundheit Beamte erweiterten die Zone, nachdem sie fünf Personen identifiziert - zwei Männer und drei Frauen - in dem größeren Gebiet, die alle Zika-Symptome innerhalb eines Monats erfahren hatten, nach einem CNN -Bericht.

Zika ist das erste bekannte Moskito-Virus zu schweren Geburtsfehlern führen, die meisten von ihnen gehirnbezogen. Die häufigste ist Mikrozephalie, bei der ein Kind mit einem abnormal kleinen Gehirn und Schädel geboren wird.

Seit dem 14. September wurden in den Vereinigten Staaten insgesamt 3.176 Zika-Fälle gemeldet, teilte die CDC mit

Diese Fälle umfassten: 43 lokal übertragene Mücken übertragene Fälle in Florida, 26 Fälle, die das Ergebnis der sexuellen Übertragung sind, und ein Fall, der das Ergebnis von Labor-Exposition war, sagte die Agentur.

Es gab keine Fälle von Mikrozephalie in den kontinentalen Vereinigten Staaten verursacht durch lokale Übertragung des Zika-Virus durch Moskitos. Die aktuelle Zika-Epidemie begann in Lateinamerika, wobei Brasilien Tausende von Mikrozephalie-Fällen meldete.

In seiner Ankündigung bezüglich Wynwood drängte die CDC weiterhin schwangere Frauen und ihre Partner, unwichtige Reisen in alle Teile von Miami-Dade County zu verschieben sind besorgt über eine potenzielle Zika-Exposition.

"Wir ermutigen die Leute, nicht auf der Hut zu sein. Wir könnten weitere Fälle sehen", sagte Frieden. "Menschen, die in Miami-Dade County leben oder dort wohnen, besonders schwangere Frauen, werden ermutigt, weiterhin Maßnahmen zu ergreifen, um Mückenstiche zu verhindern und Richtlinien zur Verhinderung der sexuellen Übertragung zu befolgen."

Anfang August kündigte der CDC seine Wynwood-Reiseberatung an , basierend auf Beweisen, dass Moskitos Zika aktiv von Mensch zu Mensch übertragen hatten.

Seit Anfang August wurden in der Wynwood-Zone keine neuen Fälle von lokal übertragenem Zika gemeldet, und es wurden dort nur geringe Stechmücken in Fallen gefunden Die CDC sagte über mehrere Wochen seit der Anwendung von Pestiziden aus der Luft.

Der Interim Zika Response Plan der CDC verlangt, dass drei Moskito-Inkubationszeiten - etwa 45 Tage - ohne neue Fälle bestehen, bevor die Agentur eine Reiseberatung in Betracht zieht.

Weitere Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention bieten weitere Informationen zu durch Stechmücken übertragenen Krankheiten.

In diesem Fragen und Antworten erfahren Sie, was Sie über Zika wissen müssen.

Um die CDC-Liste der Websites zu sehen, auf denen das Zika-Virus aktiv ist und schwangere Frauen gefährden könnte, klicken Sie hier.

Senden Sie Ihren Kommentar