Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kardiologie noch ein Männerfeld, Umfrage findet

DONNERSTAG 22. Dezember 2016 (HealthDay News) - Die meisten Kardiologen in den Vereinigten Staaten sind Männer, und viele weibliche Kardiologen berichten Diskriminierung am Arbeitsplatz, eine neue Umfrage findet.

"Wir müssen die Vielfalt unserer Belegschaft erhöhen, und Wege finden, um eine höhere Anzahl von Frauen und unterrepräsentierten Minderheiten zu rekrutieren ", sagte Senior Autor Dr. Claire Duvernoy, Vorsitzende des Women in Cardiology Council am American College of Cardiology (ACC). Der Rat führte die Umfrage durch.

"Wir müssen daran arbeiten, die Kultur zu ändern, die dies in unserem Bereich ermöglicht", fügte Du- venoy hinzu.

Die Umfrage schloss mehr als 1300 männliche und fast 1000 weibliche Kardiologen ein. Die Ergebnisse zeigten, dass der Prozentsatz von Frauen, die am Arbeitsplatz Diskriminierung melden, in den letzten 20 Jahren von 71 auf 65 Prozent gesunken ist, aber diese Rate ist immer noch dreimal höher als bei Männern.

Frauen gaben häufiger Diskriminierung an Geschlecht und Elternschaft, während Männer eher Diskriminierung aus Gründen der Rasse und der Religion meldeten, fanden die Ermittler.

Frauen entscheiden sich immer noch viel weniger für die Kardiologie als andere medizinische Fachgebiete. Im Jahr 2013 entfielen 13 Prozent der Kardiologen auf Frauen, verglichen mit mehr als 35 Prozent der Internisten, mehr als 30 Prozent der Hämatologen / Onkologen, 18 Prozent der Allgemeinchirurgen und mehr als 50 Prozent der Geburtshelfer / Gynäkologen.

Die Umfrage ebenfalls fand einen signifikanten Anstieg der Anzahl der Kardiologen älter als 60, verglichen mit einem Jahrzehnt oder zwei Jahren. Auch der Anteil der niedergelassenen Kardiologen sank von 73 Prozent im Jahr 1996 auf 23 Prozent.

Die Ergebnisse wurden am 21. Dezember im Journal des American College of Cardiology veröffentlicht.

Zum einen Die Umfrage ergab, dass Kardiologen mit ihrem Arbeitsleben sehr zufrieden sind: 88 Prozent der Frauen und 90 Prozent der Männer gaben an, dass sie mit dem gewählten Beruf mäßig bis sehr zufrieden waren.

"Wir sind von dem Ergebnis ermutigt dass die große Mehrheit der Kardiologen, sowohl Männer als auch Frauen, eine hohe berufliche Zufriedenheit verzeichnen, es ist klar, dass noch viel zu tun bleibt, um das Feld für alle zu verbessern ", sagte Duvernoy in einer Pressemitteilung von ACC.

Weitere Informationen

Das American College of Cardiology hat mehr über Kardiologen.

Senden Sie Ihren Kommentar