Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Können Sie Ohrenschmalz mit Wattestäbchen entfernen?

Getty ImagesEarwax, während etwas grob , ist eigentlich eine gute Sache, weil es ein klebriger Schild ist, der Ihr Trommelfell vor Bakterien und Schmutz schützt. In der Regel trocknet altes Wachs aus und fällt aus oder wäscht weg, wenn Sie baden. Manchmal kommt es jedoch zu Ablagerungen und leichten Beschwerden oder Hörproblemen. Manche Leute produzieren nur mehr Wachs als andere; wir wissen nicht warum, aber es ist kein Zeichen von Krankheit.

Wie zum Entfernen? Versuchen Sie nicht, es mit Wattestäbchen oder irgendetwas anderem auszugraben. Sie riskieren, Ihr Trommelfell zu perforieren oder Wasser oder Schmutz tief in Ihrem Ohr zu fangen, während das Wachs weiter hineingedrückt wird, was Infektion verursachen kann. Verwenden Sie Tupfer nur auf der Außenseite Ihres Innenohrs und wischen Sie sichtbares Wachs mit einem warmen, feuchten Waschlappen weg.

Wenn Wachsaufbau Ihr Gehör beeinträchtigt oder Schmerzen verursacht, suchen Sie Ihren Arzt auf. Sie kann Ablagerungen sicher mit einer Kolbenspritze oder einem kleinen Instrument, einer Kürette, entfernen, oder sie kann Ohrentropfen oder ein rezeptfreies Produkt verschreiben, das Hartwachs löst.

Was ist mit Ohrkerzen? Diese dünnen, hohlen Röhren werden in das Ohr eingeführt und dann angezündet, um angeblich überschüssiges Wachs zu extrahieren. Theres keine wissenschaftlichen Beweise, um ihre Wirksamkeit zu unterstützen, und Sie könnten am Ende brennen Ihr Ohr oder Trommelfell, wenn Sie sie verwenden.

Senden Sie Ihren Kommentar