Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Können Sie die Krankenhausrechnung für 3 allgemeine ER-Szenarien erraten? Die meisten Ärzte können nicht

Einer der frustrierendsten Dinge über die USA Gesundheitssystem ist, wie schwer es (wenn nicht unmöglich) sein kann, herauszufinden, wie viel Krankenhausverfahren im Voraus kostet. Und die Preise in der Notaufnahme, auf die die Patienten oft keinen Einfluss haben, können erschreckend hoch sein.

Es stellt sich heraus, dass die Patienten nicht die einzigen sind, die von der Rate der Notfallbesuche überrascht werden. Laut einer neuen Studie im Journal der American Osteopathic Association sind selbst Notfallmediziner schlecht darin, den Preis für die in ihrer Abteilung routinemäßig beobachteten Bedingungen einzuschätzen. In einer Umfrage unter 411 Ärzten, Schwesternpraktikern und Arzthelfern spiegeln nur 38% ihrer Antworten die Kosten für allgemeine Notfallszenarien korrekt wider.

VERWANDTE: 3 Kopfschmerzen, die Notaufnahme erfordern

Das sind schlechte Nachrichten, sagen die Studie Autoren, da ihr Mangel an Wissen zu unnötig teuren Krankenhausrechnungen und ernster finanzieller Belastung für Patienten führen könnte.

Für die Studie wurden ER-Fachleute aus dem ganzen Land gebeten, die Behandlungskosten für drei allgemeine Szenarien zu ermitteln: Jahr alte Frau mit Bauchschmerzen, ein 57-jähriger Mann mit Atembeschwerden und ein 7-jähriger Junge mit Halsschmerzen. Jeder imaginäre Patient kam mit einer Anamnese und körperlichen Untersuchungsergebnissen und einer Liste, welche diagnostischen Tests, Behandlungen und andere Interventionen in seine Versorgung involviert waren.

Trotz dieser relativ häufigen Probleme in der Notaufnahme konnten die meisten Studienteilnehmer Geben Sie keine genauen Kostenschätzungen an. Nur 43% raten richtig für die Frau, 40% für das Kind und 32% für den Mann. (Denken Sie, dass Sie besser machen könnten? Sie können alle Details sehen und Ihre eigenen Vermutungen hier bilden. Spoileralarm: Die Antworten sind unten.)

Hauptautor Kevin Hoffman, DO, ein Notfallmedizin Bewohner bei Lakeland Health in St. Joseph, Michigan, führte die Studie durch, weil er sagt, dass die Kosten unter den Ärzten selten diskutiert werden. "Zu Beginn meiner Residency wurde mir klar, dass ich keine Ahnung hatte, wie viel Geld ich mit all den Tests und Medikamenten, die ich bestellt hatte, verdiente", sagte er in einer Pressemitteilung.

Notärzte werden nicht nur im Krankenhaus ausgebildet Kosten, die Autoren in ihrem Papier schreiben, aber sie sind auch unwahrscheinlich, Patienten für Folgetermine zu sehen oder langfristige Beziehungen mit ihnen so zu etablieren, wie Hausärzte können. Dies schränkt die Möglichkeiten für geduldiges Feedback über Geld ein, betonen sie.

Um einen ganzheitlichen Ansatz für die Versorgung zu entwickeln, müssen die Ärzte die finanzielle Belastung für die Patienten besser verstehen, argumentiert Dr. Hoffman. Die Kosten der Versorgung sollten transparenter sein, sagt er, damit Ärzte und Patienten fundierte Entscheidungen treffen können.

Um die Dinge transparenter zu machen, könnten die Preise für Tests und Medikamente nach Ansicht von Dr. Hoffman in die Verordnung der Krankenhäuser aufgenommen werden Einstiegssysteme. Diese Klarheit kann helfen, die Kosten unter Kontrolle zu halten, fügt er hinzu und verhindert Rechnungsfehler und Preisverfall.

VERWANDT: Ihr Notfall Car Kit

Abrechnungsfehler und Preisverfall sind häufiger, als die meisten von uns erkennen. Eine separate Studie, die heute in JAMA Internal Medicine veröffentlicht wurde, ergab, dass erwachsene Patienten im Durchschnitt 340% mehr als die Medicare-Kosten für routinemäßige ER-Leistungen zahlen. Die größten Zuwächse im Krankenhaus betrafen eher Minderheiten und nicht versicherte Patienten.

Natürlich sollten Ärzte teure Behandlungen nicht davon abhalten, wichtige Verfahren durchzuführen oder lebensrettende Medikamente zu verschreiben. Aber manchmal, sagt Dr. Hoffman, ist die teuerste Option nicht die beste. Medikamente in Pillenform sind zum Beispiel weniger teuer als solche, die über IV verabreicht werden, und sie können manchmal genauso wirksam sein.

Natürlich kann die Notfallversorgung Menschen ohne Versicherung ruinieren. Aber auch für Patienten mit guter Versorgung können unnötige Ausgaben für Krankenhausrechnungen Prämien und Kosten insgesamt erhöhen. Aus diesem Grund, so Dr. Hoffman, sollten Ärzte darauf trainiert werden, "eine Verbindung zwischen der Behandlung, die sie bieten, und der Rechnung, die den Patienten treffen wird, oder in vielen Fällen den Steuerzahlern herzustellen."

Um unsere zu bekommen Die beste Wellness-Beratung erhalten Sie in Ihrem Posteingang. Melden Sie sich für den Healthy Living-Newsletter an.

In der Umfrage gaben die in größeren Einrichtungen tätigen Gesundheitsberufe eher höhere Schätzungen für die drei Szenarien an. Der geografische Standort hatte keinen Einfluss auf die Genauigkeit der Antworten, und auch das Ausbildungsniveau - obwohl Menschen mit mehr Erfahrung an glaubten - hatten sie ein besseres Kostenverständnis.

Also, wie viel würde tatsächlich sein Kosten für die Diagnose und Behandlung dieser imaginären Patienten, wie von der Abrechnungsabteilung von Lakeland Health festgelegt? Die Summe belief sich auf 4.713 $ für die Frau mit Bauchschmerzen, die entlassen wurde (ohne Ursache identifiziert), nachdem sie diagnostische Tests und intravenöse Medizin erhalten hatten; 2.423 US-Dollar für den Mann mit Atembeschwerden, der nach Diagnosestellung und intravenöser Medizin ins Krankenhaus eingeliefert wurde; und $ 596 für den Jungen, dem Antibiotika für Halsentzündung verschrieben und nach Hause geschickt wurden.

Senden Sie Ihren Kommentar