Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Können Sie Ihre Kopfschmerzen auf Ihrer Schilddrüse tadeln?

DONNERSTAG, 29. September 2016 (HealthDay News) - Menschen mit Migräne und anderen Kopfschmerzerkrankungen haben ein höheres Risiko für eine Schilddrüsenerkrankung bekannt als Hypothyreose, eine neue Studie suggeriert.

Hypothyreose tritt auf, wenn der Körper nicht ausreichende Mengen an Schilddrüsenhormon produziert. Dies kann Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Müdigkeit, Verstopfung und unregelmäßige Menstruationszyklen nach Ansicht von Forschern an der University of Cincinnati College of Medicine verursachen.

Die Studie umfasste mehr als 8.400 Menschen. Die Freiwilligen wurden 20 Jahre lang im Rahmen eines medizinischen Überwachungsprojekts beobachtet.

Menschen mit vorbestehenden Kopfschmerzen - wie Cluster- oder Spannungskopfschmerzen - hatten ein 21 Prozent höheres Risiko für Hypothyreose, fanden die Forscher heraus. Und Menschen mit einer möglichen Migräne-Störung hatten ein 41 Prozent höheres Risiko.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Menschen mit Migräne besonders anfällig für Hypothyreose sind. Die Studie beweist jedoch nicht, dass die eine Bedingung die andere verursacht.

Migräne betrifft etwa 12 Prozent der Amerikaner. Hypothyreose betrifft etwa 2 Prozent. Die Bedingungen sind selten lebensbedrohlich. Aber diese Bedingungen können zu einer verminderten Lebensqualität führen, wenn die Patienten nicht ausreichend behandelt werden, so die Autoren der Studie.

Was Kopfschmerzen mit Hypothyreose verbinden könnte, ist nicht klar, so die Forscher.

"Es ist möglich, dass Die Entwicklung von Hypothyreose bei einem Kopfschmerzpatienten könnte die Häufigkeit von Kopfschmerzen weiter erhöhen, da frühere Studien gezeigt haben, dass die Behandlung von Schilddrüsenunterfunktion die Häufigkeit von Kopfschmerzen reduziert ", sagte Co-Autor Dr. Vincent Martin, Professor für Medizin an einer Schule news release.

"Unabhängig davon, Ärzte sollten bei der Prüfung auf Hypothyreose bei Menschen mit Kopfschmerzen Störungen wachsamer sein", schloss Martin. Er ist auch Co-Direktor des Zentrums für Kopf- und Gesichtsschmerzen am UC Gardner Neuroscience Institute.

Die Schilddrüse ist eine Drüse an der Basis des Halses, die Teil des endokrinen Systems ist. Schilddrüsenhormone steuern die Rate vieler körperlicher Aktivitäten, einschließlich der Herzfrequenz und wie schnell Sie Kalorien verbrennen.

Die Studie wurde online veröffentlicht am 27. September in Kopfschmerz: The Journal of Head and Face Pain .

Weitere Informationen

Die American Academy of Family Physicians hat mehr auf Hypothyreose.

Senden Sie Ihren Kommentar