Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kann dieses alte Schönheitsgeheim dir erstaunliche Haut geben?

Wenn People Magazine's Most Beautiful Mädchengeschichten über ihre begehrten Hautpflegegeheimnisse abdeckt, muss die Welt zuhören - aber werden sie dich genauso makellos aussehen lassen?

  • 10 Skincare Essentials für Frauen in ihren 40ern
  • Arganöl: Worum geht es? Öl?
  • Kann Hagebuttenöl Ihnen Supermodel Skin geben?

Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o, die auch für ihre farbenfrohen Ensembles und ihre seidig glatte Haut bekannt ist, enthüllte dem Glamour Magazine, dass sie es liebt, hawaiianisches Kukui-Öl auf ihr Gesicht zu streichen.

"Ich mag es, die Dinge natürlich, einfach und unkompliziert zu halten", sagt der 31-jährige aus Mexiko stammende, in Kenia aufgewachsene Star.

Während das Produkt wie eine neue Schönheits-Erfindung klingt, wird es seit Jahrhunderten verwendet. Laut einem Bericht der Universität von Hawaii aus dem Jahr 1993 wird Kukui-Öl auf der Insel durch kaltpressendes Öl aus der Nuss des Kukui hergestellt, um insbesondere die empfindliche Haut von Neugeborenen zu schützen.

"Kosmetische Chemiker berichten, dass Kukui-Öl ein ausgezeichnetes Hautgefühl hat", heißt es in dem Bericht. "Sie sagen, das Kukui-Öl scheint leicht in die Haut aufgenommen zu werden (es hinterlässt keinen schmierigen Film). Es scheint, dass rissige oder raue trockene Haut sich glatt, seidig und weich anfühlt. Es scheint Narbenbildung zu verhindern, wenn es auf Abschürfungen angewendet wird. "

Klang zu gut, um wahr zu sein? Eine Studie von 2005 zeigt auch, dass Kukuinussöl mit Fettsäuren beladen ist, was der Haut hilft, glatt, geschmeidig und makellos zu bleiben. Es ist kein Wunder, dass die Kosmetikindustrie jetzt anzieht.

Von den beiden Cremes bis zu den Haarkonditionierern taucht dieses tropische Leckerli jetzt auf den Gängen der Drogerie auf, die alle einen Feuchtigkeitsschub versprechen, um Haut- und Haarleiden zu heilen. Es gibt das PureCeuticals Kukui Nussmineralpeeling ($ 40), das verspricht, tot zu glätten, verjüngende, jünger aussehende Eigenschaften zu verbessern. Es gibt auch das Gentle Cleansing Oil von Origins ($ 29), ein leichtes und nicht komedogenes Produkt, das sanft Schmutz und Make-up entfernt und gleichzeitig die natürliche Feuchtigkeit der Haut schützt. Und für preisbewusste Käufer mit schlechten Haartagen gibt es das erschwingliche Kukui Oil Shampoo ($ 7,99), das verspricht, krauses Haar an den Bordstein zu schmieren und "schimmernden Glanz zu schaffen, um die Textur zu glätten und die Feuchtigkeit abzustoßen, um jeden Tag ein gutes Haar zu machen Tag. "

Ein Experte stimmt der jüngsten Faszination für dieses goldene Must-have zu.

"Kukuinussöl ist sehr feuchtigkeitsspendend und beruhigend", sagt Elizabeth Tanzi, Co-Direktorin des Washingtoner Instituts für Dermatologische Laserchirurgie in Washington, DC. "Kukuinussöl hat Öl- und Linolsäuren, um zu helfen, zu beruhigen und zu befeuchten, indem es Wasser in die Haut sperrt. "

" Kukuinussöl ist mit essentiellen Fettsäuren, Vitaminen und Antioxidantien gefüllt, um die trockene Haut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen ", ergänzt Kat Burki, Gründer und CEO von Kat Burki Skincare & Fragrances."Weil es in der Lage ist, tief in die Hautschichten einzudringen, heilt es von innen heraus und hilft dabei, frische, neue und lebendige Haut zu offenbaren. Es ist natürlich abgeleitet, leicht und nicht komedogen, was bedeutet, dass es leicht in die Haut aufgenommen wird, ohne die Poren zu verstopfen. Es hilft auch, die Talgproduktion zu regulieren, was es zu einer idealen Zutat für Leute macht, die sich mit Ausbrüchen oder verstopfter Haut befassen. "

Allerdings ist ein anderer Experte der plötzlichen Popularität von Kukuinussöl skeptisch gegenüber und empfiehlt, dass die Käufer zweimal überlegen, bevor sie sich verpfuschen.

"Es gibt wirklich nicht viele wissenschaftliche Studien über die Verwendung von Kukui-Öl in der dermatologischen Literatur, und die eine Studie, die ich kenne, konnte keine Unterschiede zwischen Kukui-Öl und dem Placebo bei der Behandlung von leichter Psoriasis zeigen", sagt Julia Tzu, MD , klinischer Assistent Professor für Dermatologie an der New York University School of Medicine.

Aber das Öl hält etwas Versprechen. Tzu sagt auch, es gibt einige "anekdotische Beweise aus seiner Verwendung in der traditionellen hawaiianischen Medizin", dass es helfen kann, einige häufige Hautprobleme zu lindern.

"Kukui-Öl befeuchtet die Haut in dem Maße, dass jedes Öl als Feuchtigkeitsspender für die Haut wirkt, indem es den Verdunstungswasserverlust verringert", sagt Tzu. "Würde ich meinen Patienten empfehlen, sie als Feuchtigkeitscreme zu verwenden? Bis überzeugendere wissenschaftliche Daten ihre Überlegenheit gegenüber Mainstream-Feuchtigkeitscremes demonstrieren, werde ich immer empfehlen, was ich mit soliden Daten sichern kann. "

Selbst Tanzi räumt ein, dass Kukui-Öl zwar verstopfte, trockene Stellen löschen, aber möglicherweise die Poren verstopfen könnte, was zu unerwünschten Ausbrüchen führen könnte.

"Ich würde es nicht für Leute empfehlen, die zu Akne neigen", sagt sie. "Es ist am besten für Menschen mit trockeneren Hauttypen. Vermeiden Sie, wenn es ölig ist "

Fox News Magazine ist das offizielle Lifestyle-Magazin von Fox News, das sich mit Liebe, Beziehungen, Stil, Schönheit, Essen, Ernährung, Fitness, Dekor und Design befasst. Holen Sie sich weitere Tipps im Fox News Magazine.

Senden Sie Ihren Kommentar