Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kann Grapefruit Sie wirklich schlank machen?

Erinnerst du dich an die Grapefruit-Diät, die uns zum Frühstück, Mittag- und Abendessen die Zitrusfrüchte verzehrt hat? Dieser Plan mag nur eine verrückte Modeerscheinung gewesen sein, aber neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Grapefruit tatsächlich eine kraftvolle Diät ist.

Eine Überprüfung der Daten von 2003 bis 2008 ergab, dass durchschnittlich Frauen, die eine beliebige Menge Grapefruit oder Grapefruitsaft zu sich nahmen fast 10 Pfund weniger und hatte einen 6 Prozent niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) als ihre Nicht-Grapefruit-essende Gegenstücke.

Forscher sind nicht genau sicher, was Grapefruit-Liebhaber schlanker macht, aber studieren Co-Autor Gail Rampersaud, RD, von der Universität von Florida, sagt, dass es die einfachsten Gründe sein könnte: "Konsumieren von Obst und Gemüse mit einem hohen Wassergehalt, wie Grapefruit, hilft Ihnen, voller und zufriedener mit weniger Kalorien zu fühlen." (Die Hälfte einer mittelgroßen Grapefruit oder ein 8-Unzen Glas Saft hat weniger als 100 cals jeder.)

Die Frucht ist auch eine Quelle von Vitamin C, Kalium und Magnesium, aber Rampersaud sagt, es gibt keine Beweise enthüllt magische Fett - verbrennende Zutat bei der Arbeit, wie die Befürworter der alten Grapefruit-Diät behauptet haben.

Um die Vorteile zu nutzen, schlägt Rampersaud vor, die herbe und spritzige Frucht oder den Saft Teil Ihrer täglichen Ernährung zu machen.

Kein Grapefruit-Liebhaber? Basierend auf diesen und anderen Studien könnte eine Mahlzeit mit wasserreichen Lebensmitteln wie Gurke oder Wassermelone einen ähnlichen Effekt haben, sagt Christine Gerbstadt, RD, Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik.

  • Wie man schrumpft Deine Taille und Fit in diesen Jeans
  • 20 Möglichkeiten, 200 Kalorien zu heizen
  • Fett mit Kreislauftraining

Senden Sie Ihren Kommentar