Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Kann Zappeln Spinner wirklich Angst und ADHS helfen? Ein Experte wiegt in

Das Internet brummt ununterbrochen über Spinnerei, die neueste Sucht nach Arbeitsplätzen und Schulen. Diese Geräte in Taschengröße, die mit einem Fingerdruck gedreht werden können, werden vermarktet, um die Symptome von ADHS, Angstzuständen und, für Menschen mit Autismus, sensorische Empfindlichkeit zu lindern. Aber können diese kleinen Spielzeuge den Fokus wirklich verbessern und helfen, innere Ruhe zu schaffen? Um das herauszufinden, sprachen wir mit Pilar Trelles, MD, einer Psychiaterin an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York City.

Ihre kurze Antwort: Ja, zappelnde Spinner können Menschen helfen, mit überdurchschnittlichen Energieniveaus, Ängsten oder extremer Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Umgebungen fertig zu werden. Zum Beispiel, erklärt Dr. Trelles, "wenn jemand überempfindlich gegen die Umwelt ist, könnten sie ihre Nägel beißen, ihre Nagelhaut herausziehen oder ihre Haut einklemmen. "Fidget Spinner bieten einen weniger schädlichen Weg, um diese nervöse Energie aufzubrauchen.

Die Verwendung von sensorischen Spielzeugen als Mittel zur Beruhigung ist nichts Neues: Eine Studie zeigte, dass das Quetschen eines Stressballs während der Operation Angstzustände um 18% und Schmerzen um 22% verringern kann. Andere Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass das rechtzeitige Drücken von Stressbällen mit vier langsamen Atemzügen den Menschen mit Krebs geholfen hat, Stress vor und während medizinischer Eingriffe abzubauen.

Melden Sie sich für den Healthy Living-Newsletter an, um unsere Top-Storys in Ihren Posteingang zu bekommen.

Wie ein Stressball zu spielen, wird das Schnippen eines Zappeln-Spinner als schnelle Stressmanagement-Technik (RSMT) bezeichnet, sagt Dr. Trelles-and Für Menschen mit ADHS und Angstzuständen wird es am besten als Ergänzung zur Behandlung verwendet. "Psychotherapie und Medikamente funktionieren gut, besonders mit Erwachsenen", erklärt sie. "Geräte sollten in Verbindung mit diesen Dingen verwendet werden, denn nur mit einem Spielzeug, um Ihre Angst zu heilen, wird Sie nicht dahin bringen, wo Sie sein müssen. "

Da Menschen Angstzustände, Autismus und ADHS in einem Spektrum erleben, werden zappelige Spinner unterschiedlich wirksam sein, sagt Dr. Trelles. Aber im Allgemeinen können Zappeln Spinner beruhigend für Menschen mit Angst oder jemand mit Autismus, der eine ängstliche Reaktion erlebt. Und für diejenigen mit ADHS, "die sich wiederholende Handlung des Drehens des Spielzeugs kann ihnen helfen, zu fühlen, als müssten sie aus ihren Stühlen springen", sagt sie. "Alles, was dich nicht verletzt oder eine Störung verursacht, bin ich ein Anwalt für."

Viele Schulen haben zappelnde Spinner verboten und zitieren sie als Ablenkung Was kann ein Kind, das von diesem Spielzeug profitiert, stattdessen tun? Glücklicherweise gibt es viele andere RSMTs zur Auswahl, sagt Dr. Trelles. Manche Kinder streichen eine dünne Schicht Klebstoff auf ihre Hände, lassen sie trocknen und schälen sie dann ab, um mit ihrer Angst fertig zu werden. (Dies hält sie auch davon ab.) ihre eigene Haut abschälen, Dr.Trelles Notizen.) Eine weitere Option: Kleben Sie ein Stück Klettband unter den Schreibtisch des Kindes, damit sie mit der Textur für eine beruhigende Wirkung spielen kann. Kinder, die Autismus oder ADHS haben, neigen dazu, rechtzeitig bessere Bewältigungsstrategien zu entwickeln, fügt Dr. Trelles hinzu.

Bist du neugierig, einen Zappelspinner selbst zu testen? "Solange es dich oder andere nicht stört und du dich ruhiger fühlst, sage ich, dass du es tun kannst", sagt Dr. Trelles.

Senden Sie Ihren Kommentar