Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Für das Mantelzell-Lymphom zugelassene Abfolge

DIENSTAG, 31. Okt. 2017 (HealthDay News) - Calquen (Acalabutinib) wurde von den USA zugelassen Food and Drug Administration zur Behandlung von Erwachsenen mit Mantelzell-Lymphom.

Mantelzelle ist ein aggressives, schnell wachsendes Non-Hodgkin-Lymphom, ein Krebs des Lymphsystems. Obwohl es nur 3 bis 10 Prozent der Non-Hodgkin-Fälle in den Vereinigten Staaten darstellt, hat sich der Krebs in der Regel bis zu seiner Entdeckung ausgebreitet, so die FDA in einer Pressemitteilung am Dienstag.

"Für Patienten, die nicht geantwortet haben Zur Behandlung oder bei einem Rückfall bietet Calquence eine neue Behandlungsoption, die bei einigen Patienten in ersten Studien hohe Raten oder Reaktionen gezeigt hat ", sagte Dr. Richard Pazdur, Direktor des Onkologie-Kompetenzzentrums der Agentur.

Calquene ist eine Kinase Der Arzneistoff wurde in einer klinischen Studie an 124 Personen mit Mantelzell-Lymphom untersucht, die mindestens eine Vorbehandlung erhalten hatten. 81 Prozent der Testpersonen, die das Medikament erhielten, zeigten eine vollständige oder teilweise Remission.

Zu ​​den häufigsten Nebenwirkungen gehörten Kopfschmerzen, Durchfall, Blutergüsse, Muskelschmerzen und niedrige Anzahl roter Blutkörperchen (Anämie). Zu den schwerwiegenderen Nebenwirkungen gehörten Blutungen, Infektionen, unregelmäßiger Herzschlag und andere Krebsarten, so die FDA.

Calquene wird von AstraZeneca mit Sitz in Großbritannien hergestellt.

Weitere Informationen

Die FDA hat mehr über diese Zulassung.

Senden Sie Ihren Kommentar