Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der Buzz auf wie Fliegen verbreiten Krankheit

Montag, 4. Dezember 2017 (HealthDay News) - Fliegen sind nicht nur lästig. Sie können Krankheiten verbreiten - und sind möglicherweise weit besser, als die Wissenschaftler vorher dachten.

Forscher der Penn State University analysierten das Mikrobiom oder die bakterielle Zusammensetzung von 116 verschiedenen Stubenfliegen und Schmeißfliegen, die auf drei Kontinenten gefunden wurden. Beide Arten von Fliegen ernähren sich von verrottendem organischem Material und Fäkalien, was sie einem breiten Spektrum problematischer Bakterien aussetzt.

Einige der Fliegen trugen hunderte verschiedener Bakterienarten, darunter auch solche, von denen bekannt ist, dass sie für Menschen schädlich sind, fanden die Forscher heraus.

"Es wird Sie wirklich dazu bringen, zweimal darüber nachzudenken, den Kartoffelsalat zu essen, der bei Ihrem nächsten Picknick gesessen hat", sagte Co-Autor Donald Bryant, Professor für Biochemie und Molekularbiologie.

"Es könnte besser sein dieses Picknick in den Wäldern zu machen, weit weg von städtischer Umgebung, kein zentraler Park ", sagte er in einer Universitäts - Pressemitteilung.

Die Analyse konzentrierte sich auf bakteriellen Inhalt in verschiedenen Körperteilen von Fliegen.

Beine entstanden als Laut Co-Autor Stephan Schuster, einem ehemaligen Professor an der Pennsylvania University, "zeigen die Beine und Flügel die höchste mikrobielle Diversität im Fliegenkörper, was darauf hindeutet, dass Bakterien das Bakterium verwenden fliegt als Flugshuttle les. Es kann sein, dass Bakterien ihre Reise überleben, wachsen und sich auf einer neuen Oberfläche ausbreiten. "

Die Studie fand heraus, dass jeder Schritt einer Fliege Blätter hinter einer mikrobiellen Koloniespur entfernt, wenn die neue Oberfläche bakterielles Wachstum unterstützt, bemerkte Schuster.

Bryant fügte hinzu: "Dies könnte einen Mechanismus für die Übertragung von Krankheitserregern darstellen, der von Beamten des Gesundheitswesens übersehen wurde, und Fliegen können zur schnellen Übertragung von Krankheitserregern in Ausbruchsituationen beitragen."

Die Forscher räumten jedoch ein, dass diese Übertragungsroute Dies könnte auch eine nützliche Rolle spielen, zum Beispiel könnte es als eine Art Frühwarnsystem für potenziell beunruhigende Krankheiten dienen.

Die Ergebnisse wurden kürzlich in der Zeitschrift

Wissenschaftliche Berichte veröffentlicht. Weitere Informationen

Am Penn State College für Agrarwissenschaften gibt es mehr zu Fliegen und Krankheiten.

Senden Sie Ihren Kommentar