Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die brennende Frage: Ist Apfelsaft gefährlich oder nicht?

Sue Tallon Die Kontroverse
Im September Die Dr. Oz Show berichtet, dass Apfelsaft In den USA verkauft kann Arsen enthalten, die gefährlich für unsere langfristige Gesundheit sind. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) schoss zurück und sagte, dass Apfelsaft sicher ist und Dr. Ozs Behauptungen "unverantwortlich" seien. Who right ?? und sollten wir uns Sorgen machen?

Was die Experten sagen
Zuerst einige Hintergrundinformationen: Arsen ist ein Element, das natürlicherweise in der Umwelt vorkommt. Es war einmal in den USA in Pestiziden und wird noch immer in einigen anderen Ländern verwendet. Die Environmental Protection Agency und die FDA überwachen Arsen in Trinkwasser und Lebensmitteln und achten dabei darauf, dass der Gehalt niedrig genug ist, um keine Risiken für langfristige Expositionen wie Krebs und neurologische Probleme zu verursachen. Aber während die FDA Grenzwerte für Arsen in bestimmten Produkten festgelegt hat, hat es keinen Standard für Saft festgelegt.

Die Dr. Oz Show hatte ein unabhängiges Labor analysieren 36 Proben von fünf im Laden gekauften Apfelsaft Marken. Zehn von ihnen zeigten höhere Arsenkonzentrationen als Trinkwasser. (Die beteiligten Safthersteller bestreiten diese Ergebnisse.) Als Reaktion erklärte die FDA, dass ihre eigenen Tests für die gleichen Saftmarken viel niedrigere Arsenwerte enthielten. Aber Die Dr. Oz Show ist nicht die erste, die diesen Alarm auslöst: Eine Studie von 2009 der Universität von Arizona und ein Bericht von Floridas St. Petersburg Times hatte ähnliche Ergebnisse. Eine mögliche Erklärung: Die meisten Äpfel, die für die Herstellung von amerikanischem Saft verwendet werden, werden außerhalb der USA angebaut, in Ländern wie China, wo Arsen immer noch in Pestiziden verwendet wird, sagt Dr. Oz.

"Ich glaube, Arsen in Saft ist ein Gefahr ", sagt Chensheng Alex Lu, PhD, außerordentlicher Professor für Umweltbelastungsbiologie an der Harvard School of Public Health (der nicht mit The Dr. Oz Show verbunden ist). "Niemand kann garantieren, dass wenn man jahrelang einen Saft pro Tag trinkt, dies keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit hat." Junge Kinder sind besonders anfällig für die Auswirkungen von Giftstoffen wie Arsen, fügt Lu hinzu. "Wir wollen nur auf der sicheren Seite bleiben", sagte Dr. Oz zu Gesundheit .

Die Quintessenz
Arsen in Apfelsaft stellt keine unmittelbare Gesundheitsbedrohung dar, aber niemand weiß wie sicher es ist auf lange Sicht. Wenn Sie oder Ihre Kinder viel Saft trinken, ziehen Sie in Erwägung, das zu tun, was die Oz-Familie tut: Entscheiden Sie sich für Bio-Saft aus in den USA angebauten Äpfeln, die laut Dr. Oz weniger Arsen enthalten können. (Hinweis: Dr. Oz sagte zum Zeitpunkt der Drucklegung Gesundheit er plante eine Folgeausstellung, um dieses Problem weiter zu untersuchen.)

Senden Sie Ihren Kommentar