Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die brennende Frage: Brauche ich wirklich extra Vitamin D?

Jack MiskellVon Gesundheit Magazin NEIN: Wahrscheinlich haben Sie schon genug.
JoAnn E. Manson, MD, Chef der Präventivmedizin im Brigham and Womens Hospital, Boston

?? Die Zahlen
In den letzten Jahren haben Studien Hoffnung gegeben, dass mehr D der Schlüssel zur Prävention einer Reihe von Gesundheitsproblemen sein könnte, von Krebs bis zu Diabetes. Aber ein Komitee, bei dem ich Mitglied war, einberufen vom Institute of Medicine (IOM), untersuchte kürzlich alle vorhandenen Daten und entschied, dass diese Verbindungen nicht eindeutig und unzureichend sind.

?? Weniger Menschen sind defizitär als wir dachten .
Das IOM-Gremium gelangte zu dem Schluss, dass zwischen 20 und 30 Nanogramm pro Milliliter (ng / ml) D im Blut sicher und gesund sind. Aber Menschen mit Ebenen fast zweimal, die gesagt worden sind, dass sie deficient sind.

?? Unsere Körper machen und speichern viel von D.
Die IOMs neue Richtlinien verlangen jetzt eine Aufnahme von 600 IE pro Tag; die meisten von uns bekommen das schon von Essen, Multivitaminen und täglicher Sonnenexposition. Und unsere Körper speichern natürlich jedes überschüssige D, das wir machen, für die Zeiten, wenn wir nicht genug bekommen.

JA: Die meisten von uns würden von mehr profitieren.
John J. Cannell, MD, Geschäftsführer von das Vitamin D Council

?? Die neuen Richtlinien sind zu niedrig.
Trotz der IOM-Entscheidung glaube ich, dass es genug Studien gibt, die nahelegen, dass höhere Dosen, näher bei 4.000 oder 5.000 IE pro Tag, das sind Menschen brauchen. Wir wissen, dass Menschen mit Blutwerten unter 40 ng / ml eine abnormale Knochenentwicklung und vermehrt Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere chronische Erkrankungen haben.

?? Sie können nicht genug D allein aus der Nahrung bekommen.
Ein Erwachsener müsste 50 Gläser Milch pro Tag trinken oder zwei bis drei Portionen Fisch pro Mahlzeit essen, um 5.000 IE pro Tag zu bekommen. Eine tägliche Ergänzung zu nehmen und 5 bis 10 konzentrierte Minuten Sonnenschein ohne Sonnencreme zu bekommen, ist eine leichtere Alternative; übergewichtige Personen oder solche mit dunklerer Haut brauchen mehr.

?? Es kann kein Schaden bei der D-Aufnahme auftreten.
Selbst das IOM-Gremium hat geschlussfolgert, dass Sie täglich bis zu 10.000 IE ohne Nebenwirkungen einnehmen können.

Unser Rat:
Bitten Sie Ihren Arzt, Ihr D-Niveau zu überprüfen. Wenn Sie unter dem optimalen Niveau liegen, das in den neuen Richtlinien beschrieben wird, besprechen Sie die Einnahme eines Supplements. Es kann zwar nicht helfen, aber es kann nicht schaden, die Aufnahme von D-reichen Lebensmitteln wie Milch, Fisch und angereicherten Müsli zu erhöhen. Lass den Sonnenschutz einfach nicht fallen: Es lohnt sich nicht, Hautkrebs zu riskieren, um mehr D zu bekommen.

Senden Sie Ihren Kommentar