Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Shocking Weight Loss der britischen Schauspielerin: Wie dünn ist zu dünn für eine Rolle?

Antonia Campbell-Hughes besucht eine Premiere am 10. Oktober 2012 in London, England.

Getty Images

Der berühmte Schauspieltrainer Constantin Stanislavski hat einmal gesagt: "Es gibt keine kleinen Teile, nur kleine Schauspieler. "

Die nordirische Schauspielerin Antonia Campbell-Hughes ist die buchstäbliche Verkörperung dieses Zitats geworden, indem sie ihren natürlich schlanken Körper in einen hageren Rahmen für eine bevorstehende Filmrolle als österreichisches Entführungsopfer verwandelt hat.

Damit schließt sie sich der Liste unglaublich schrumpfender Schauspieler und Schauspielerinnen an, darunter Natalie Portman, Matthew McConaughey und Christian Bale, die für ihre Rollen manchmal schockierende Mengen an Gewicht verloren haben.

Das wirft die Frage auf: Ist ein extremer Gewichtsverlust für einen Filmteil ein gutes Schauspiel oder einfach eine schlichte schlechte Idee? Und welche Art von Botschaft vermittelt es an ein Publikum von beeinflussbaren jungen Leuten, von denen viele schon gewichtsbesessen sind?

Antonia Campbell-Hughes besucht eine Afterparty am 20. Oktober 2009 in London, England.

Getty Images

Jennifer Thomas, Ph. D., stellvertretende Leiterin des Ess- und Ess-Studienprogramms am Massachusetts General Hospital in Boston, befürchtet, dass Campbells drastische Verkleinerung von einigen Frauen als wünschenswert angesehen werden könnte besonders diejenigen, die für eine Essstörung prädisponiert sind.

"Mädchen und Frauen könnten ihr Bild leicht ansehen und denken, 'vielleicht sollte ich so aussehen'", sagt Thomas, der die Schauspielerin nicht getroffen hat.

Thomas sagt, dass viele ihrer Patienten mit Magersucht und Bulimie tun einen ständigen Scan der Medien auf der Suche nach schnellen Gewichtsverlust Tipps.Wenn die Akteure die Besonderheiten, wie sie zu einem so gefährlich geringes Gewicht reduziert, offenbaren, sind anfällig Frauen versuchen, die gleiche Taktik, auch wenn sie offensichtlich unrealistisch sind oder unsicher.

Als Beyoncé im Jahr 2006 eine 2-wöchige Master Cleanse für ihre Rolle in der Bewegung Dream Girls auf 20 Pfund verlor, wurde Saftfasten schnell in Mode, obwohl sie von medizinischen Experten verurteilt wurde. Portmans hagere Black Swan Zahl inspirierte eine Flut von Zeitschriftenartikeln und Blogs, die die Tugenden ihres bestrafenden Diät- und übungsprogramms rühmen - obwohl sie selbst das Regiment erlaubte, ließ sie sich fühlen, als würde sie manchmal sterben Zu ​​viel Körperfett auszuschütten kann das Risiko von zahlreichen erhöhen Gesundheitsprobleme, sagt Thomas, wie z. B. Periodenverlust, Müdigkeit, Anämie, Haarausfall und ein geschwächtes Immunsystem. Selbst wenn Schauspieler das Gewicht zurückgewinnen, kann dies zu langfristigen Problemen wie Knochenverlust und Unfruchtbarkeit führen.

Und Leute, die sich für eine Rolle ernähren, können es schwer haben, aus dem magersüchtigen Modus herauszukommen, sagt Thomas.(Tracey Gold, die

Growing Pains Schauspielerin, die fast an Magersucht starb, war auf einem medizinisch überwachten Diätplan, bevor sie gefährlich dünn wurde.) Es scheint also, dass Schauspieler sich für eine Rolle abmildern. - allein oder auf Druck eines Regisseurs, Produzenten oder einer Firma, die einen Film drehen - tun sich selbst oder sonst jemandem keinen Gefallen. Ich bin ganz auf Realismus auf der Leinwand bedacht, aber es sollte einen Punkt geben, an dem die Verantwortung, ein gutes Beispiel zu geben, und die persönliche Gesundheit eines Schauspielers die Notwendigkeit überwiegen, einen extrem mageren Charakter darzustellen.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

25 Shocking Celebrity Weight Changes

  • Leser Healthy Weight Loss Erfolgsgeheimnisse
  • Skinny Secrets

Senden Sie Ihren Kommentar