Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Atemtest auf illegale Drogen statt auf Urinanalyse?

DIENSTAG, 10. März 2015 (HealthDay Nachrichten) - Wissenschaftler berichten, dass sie einen Atem Drogentest entwickelt haben, der eine Alternative zu Urintests anbietet.

Urinanalyse ist am allgemeinsten Möglichkeit, Menschen auf illegalen Drogenkonsum zu testen. Kritiker betrachten diesen Ansatz jedoch als unbequem und als Verletzung der Privatsphäre, sagt das Team, das den Atemtest entwickelt hat.

Der neue Ansatz analysiert die ausgeatmete Atmung mithilfe einer hochempfindlichen Methode, der Flüssigchromatographie-Massenspektrometrie. Die Forscher sagen, dass es Amphetamine, Methamphetamine, Marihuana, Kokain und Heroin erkennt.

Die Studie erscheint in der 15. März Ausgabe von Journal of Chromatography B .

Der zugrunde liegende Mechanismus in Atemtests ist Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html [...] Aerosolpartikel aus dem Atmungsprozess, so die Forscher.

"Diese Aerosolpartikel können mit im Körper vorhandenen Drogen kontaminiert werden, wodurch Medikamente hervorgehoben werden können", führt Forscher Olof Beck, Professor an der Universität zu Berlin, aus das Karolinska Institut in Schweden, sagte in einer Journalnachrichtenfreigabe.

"Ein einfaches Ansammlung Gerät ist zurzeit verfügbar, das selektiv die Mikrometer Aerosolpartikel auf einem Filter sammelt und weitere Laboruntersuchung des möglichen Drogengehalts ermöglicht", erklärte er.

Beck sagte, der Atemtest könnte sich in vielen Situationen als nützlich erweisen, wie zum Beispiel bei Straßenkontrollen, um festzustellen, ob Fahrer unter Drogeneinfluss stehen, an Unfallstellen, am Arbeitsplatz und bei Kriminellen Justizwesen. Es könnte auch bestätigen, dass Patienten verschriebene Medikamente einnehmen, sagte er.

Weitere Informationen

Besuchen Sie das Nationale Institut für Drogenmissbrauch, um mehr über Drogentests zu erfahren.


Senden Sie Ihren Kommentar