Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Brustkrebs-Strahlung: Die Routine

Erwarten Sie tägliche Wochentage Behandlungen für bis zu sechs Wochen. (LARRY DALE GORDON / GETTY IMAGES) In der einschüchternd Trifecta von Brustkrebs-Behandlung Chirurgie, Chemotherapie und Strahlung - viele Frauen finden Strahlung am einfachsten zu behandeln. Die Idee einer starken Strahlendosis an der Brust ist keine Idee von einer guten Zeit, aber während der Behandlung ist die Bestrahlung relativ schmerzfrei und die Nebenwirkungen sind weniger und leichter zu handhaben als jemals zuvor.

Wenn external beam Strahlentherapie (die häufigste Art) ist Teil Ihrer Brustkrebsbehandlung, Sie werden wahrscheinlich eine 20-minütige Sitzung in einer Klinik oder einem Krankenhaus an jedem Wochentag für sechs oder sieben aufeinanderfolgende Wochen haben. Es wird etwa so aussehen:

Erster Tag
Zunächst werden Sie gemessen, damit Ihr Strahlentherapeut und seine Techniker genau wissen, wo der Strahl ausgerichtet werden muss und wie die richtige Dosis zu kalibrieren ist. "Wir machen einen CAT-Scan der Brust, des Herzens und der Lunge, nur um zu sehen, wo die Strukturen sind", sagt Jay L. Bosworth, MD, ein Radioonkologe der Nassau Radiologic Group in Manhasset, New York, und ein Fellow des Amerikaners Hochschule für Radiologie. "Und wir setzen winzige Tätowierpunkte von der Größe einer Sommersprosse auf der Brust", damit die Strahlung jedes Mal an den richtigen Ort gelangt.

Nächste Seite: Die Behandlung [pagebreak] Mehr über Strahlung

  • Die Strahlentherapie

Die Behandlung
In der traditionellen Form der Behandlung wird in den ersten fünf Wochen die gesamte betroffene Brust in der Regel behandelt, falls Krebszellen von der Operation und / oder Chemotherapie zurückbleiben. "Dann machen wir in der letzten Woche einen, Boost '[der Bestrahlung]", sagt Dr. Bosworth, zu dem Bereich, wo der Tumor war. Andere, neuere Behandlungen können unterschiedliche Routinen beinhalten.

Janice Kim, MD, eine Radioonkologe am Fred Hutchinson Krebsforschungszentrum in Seattle, bemerkt, dass, wenn der Krebs in der linken Brust einer Frau ist, ein Onkologe große Anstrengungen unternehmen wird die Strahlung lenkt vom Herzen ab.

Nebenwirkungen
Sie werden sich wahrscheinlich durch die Wochen der Bestrahlung mehr erschöpft fühlen, und die Haut um das zu behandelnde Gebiet kann darunter leiden. Sie können Rötung, Juckreiz, Trockenheit oder Verdunkelung der Haut erleben. Großgesprungene Frauen mit Hautfalten unter ihren Brüsten oder Achselhöhlen neigen eher zum Abschälen, wie Patienten, die vor der Bestrahlung eine Chemo hatten, da sie die Haut empfindlicher macht. Eine seltene, langfristige Nebenwirkung sind geschwächte Rippenknochen.

Vermeiden Sie das Auftragen von Cremes, Pulvern oder Deodorants mit Metallen, da diese die Behandlung beeinträchtigen können. Dr. Bosworth rät Patienten, sich während und nach der Behandlung in der Sonne zu halten.

Senden Sie Ihren Kommentar