Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Brustkrebs tödlicher für Schwarze als Weiße

Montag, 16. Oktober 2017 (HealthDay News) - Unterschiede in der Versicherung sind ein wichtiger Grund, warum schwarze Frauen eher an Brustkrebs sterben als weiße Frauen in den Vereinigten Staaten, eine neue Studie behauptet.

"Wir fanden heraus, dass Unterschiede in der Versicherung ein Drittel des Gesamtüberlebensrisikos bei nicht-alten schwarzen Frauen im Vergleich zu weißen Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium erklärten, während Unterschiede in den Tumormerkmalen etwa ein Fünftel des übermäßigen Risikos erklärten ", schreiben Leitautor Ahmedin Jemal von der American Cancer Society (ACS) und Kollegen.

Im Jahr 2014 waren Brustkrebs Todesraten um 41 Prozent höher bei schwarzen Frauen als bei weißen Frauen in den Vereinigten Staaten, sagte die Forscher .

Um mehr über t zu erfahren seine Diskrepanz, die Ermittler untersucht Informationen über mehr als 550.000 nicht-ältere Frauen mit Brustkrebs im Frühstadium.

Schwarze Frauen waren eher nicht versichert oder medicaid Berichterstattung als weiße Frauen (23 Prozent gegenüber 8 Prozent), die Ergebnisse gezeigt. Darüber hinaus hatten schwarze Frauen häufiger Tumoren, die größer, fortgeschrittener und hormonrezeptornegativer waren.

Wenn ein Tumor hormonrezeptorpositiv ist, heißt das laut ACS, dass sein Wachstum durch bestimmte Hormone angeheizt wird. Es gibt Medikamente, die Hormonspiegel senken können, die helfen, diese Krebsarten in Schach zu halten. Im Vergleich zu Hormonrezeptor-positiven Krebserkrankungen neigen hormonrezeptor-negative Krebserkrankungen dazu, schneller zu wachsen und haben weniger Behandlungsmöglichkeiten.

Bei Frauen mit hormonrezeptorpositiven Tumoren waren schwarze Frauen doppelt so häufig wie weiße Frauen. Die Versicherung trug 37 Prozent zu diesem erhöhten Risiko bei schwarzen Frauen bei, gefolgt von Tumormerkmalen (23 Prozent), anderen gesundheitlichen Bedingungen (11 Prozent) und Behandlung (5 Prozent), sagten die Forscher.

Bei Frauen mit Hormonrezeptor- Negative Tumoren, schwarze Frauen hatten ein 50 Prozent höheres Risiko des Todes als weiße Frauen. Die Versicherung trug 34 Prozent des erhöhten Risikos der schwarzen Frauen, gefolgt von den Tumoreigenschaften (22 Prozent), andere Gesundheit Bedingungen (4 Prozent) und Behandlung (4 Prozent) bei.

"Gesundheitspolitiker sollten sicherstellen, dass die Vorteile von wissenschaftlichem Fortschritte in der Prävention, Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs werden allen Frauen, insbesondere schwarzen Frauen, zur Verfügung gestellt, die einen unangemessenen Anteil an der Sterblichkeitsbelastung durch diese Krankheit erfahren ", sagten die Autoren der Studie - ältere schwarze Frauen könnten dazu beitragen, die Disparitäten bei den Todesraten bei Frauen mit Brustkrebs zu verringern, schloss Jemals Team.

Die Studie wurde am 16. Oktober im

Journal of Clinical Oncology veröffentlicht. Weitere Informationen

Das US National Cancer Institute hat mehr auf Brustkrebs.

Senden Sie Ihren Kommentar