Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Hirnscans können Demenz verbessern Diagnose, Behandlung

DIENSTAG, 8. November 2016 (HealthDay News) - Zehn Millionen Menschen weltweit leiden unter Gedächtnisverlust und geistigen Beeinträchtigungen durch Demenz. Während es keine Heilung gibt, können Medikamente vorübergehend einige Symptome verbessern. Die richtige Behandlung hängt jedoch von der Bestimmung der Art der Demenz und der Früherkennung ab.

Eine neue Studie zeigt, dass MRT-Scans Ärzten helfen können, zu erkennen, welche Menschen mit bestimmten Denk- und Gedächtnisproblemen eine Demenz mit Lewy-Körpern entwickeln könnten Alzheimer-Krankheit.

Die Forscher fanden heraus, dass Scans von Menschen, die schließlich Lewy-Körper-Demenz entwickelten eine Schrumpfung in einem Teil des Gehirns im Zusammenhang mit Gedächtnis, wie der Hippocampus bekannt zu erkennen.

"Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu identifizieren Risiko für Demenz mit Lewy-Körpern ist entscheidend für frühe Interventionen mit den möglichen Behandlungen im Feld ", sagte Studienautor Dr. Kejal Kantarci. Sie ist Radiologe an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota.

"Eine frühzeitige Diagnose hilft auch, geeignete Behandlungen zu finden, einschließlich der Medikamente, die nicht verabreicht werden. Beispielsweise haben bis zu 50 Prozent der Patienten mit Lewy-Krankheit schwere Reaktionen auf Antipsychotika Medikamente ", bemerkte sie.

Ab 2005 folgten Kantarci und ihre Kollegen 160 Menschen mit leichten Denk- und Gedächtnisproblemen - kognitive Störungen genannt. Die Teilnehmer hatten MRI-Scans, um die Größe des Hippocampus zu messen.

Die MRT verwendet ein starkes Magnetfeld, Radiowellen und einen Computer, um detaillierte Bilder des Gehirns zu erstellen. Kantarci sagte, dass das Volumen des Hippocampus durch visuelle Inspektion von MRI-Scans und mit "klinischen Werkzeugen, die Radiologen verwenden, um das Volumen dieser Struktur zu messen" beurteilt werden.

Für einen Durchschnitt von zwei Jahren hatten die Studienteilnehmer jährliche Bewertungen. Im Verlauf der Studie entwickelten 61 Menschen Alzheimer. Zwanzig Menschen entwickelten sich zu einer wahrscheinlichen Demenz mit Lewy-Körpern.

Lewy-Körperchen sind anomale Proteincluster, die sich in Nervenzellen entwickeln. Lewy-Körper-Demenz ist die zweithäufigste Form der degenerativen Demenz nach Alzheimer-Krankheit, sagte Kantarci.

Die Forscher sagten, dass Lewy-Körper-Demenz nur mit Sicherheit diagnostiziert werden kann, nachdem der Patient gestorben ist und eine Autopsie durchgeführt wird Forscher fanden heraus, dass jemand, dessen Hippocampus die gleiche Größe hatte, fast sechsmal häufiger Lewy - Körperchen - Demenz entwickelte als jemand, dessen Hippocampus geschrumpft war.

Insgesamt 17 der 20 Personen, die mit einer wahrscheinlichen Lewy - Körperkrankheit identifiziert wurden (85 Prozent) behielten das normale Volumen im Hippocampus bei. Von den 61 Teilnehmern, die an Alzheimer erkrankten, hatten 37 (61 Prozent) eine Schrumpfung im Hippocampus, die Ergebnisse zeigten.

Dr. Gisele Wolf-Klein, Direktorin der geriatrischen Ausbildung bei Northwell Health in Great Neck, New York, sagte, dass Symptome der Lewy-Körper-Krankheit Verwirrung, Wachsamkeit, die von Tag zu Tag variieren kann, Starrheit, visuelle Halluzinationen und Träume, manchmal heftig gewirkt .

Menschen mit Lewy-Körper-Demenz können auch Bewegungsabnormalitäten haben, wie sie bei der Parkinson-Krankheit beobachtet werden, sagte Wolf-Klein.

"Es gibt keine spezifischen Tests, die Alzheimer-Krankheit oder Lewy-Krankheit und keine Behandlung eindeutig diagnostizieren können das Fortschreiten dieser Krankheiten zu verlangsamen oder zu stoppen ", sagte Wolf-Klein.

" Es ist jedoch wichtig für Ärzte, die Art der Demenz zu unterscheiden, weil Lewy-Krankheit Krankheitssymptome nicht gut auf die Antipsychotika, die oft in Alzheimer-Patienten: Mehr als die Hälfte der Patienten mit Lewy-Krankheit können schwere Nebenwirkungen haben, die zu akuten Verwirrtheitszuständen, Wahnvorstellungen und Halluzinationen sowie plötzlichem Bewusstseinswandel führen ", erklärte sie.

Kantarci s Einige Patienten mit Lewy-Körper-Demenz reagieren gut auf einige Alzheimer-Medikamente.

Die Studie wurde online veröffentlicht 2. November in

Neurology , ein Journal der American Academy of Neurology. Weitere Informationen

Die Lewy Body Demenz Association bietet Informationen über Diagnose, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten.

Senden Sie Ihren Kommentar