Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Bodybuilder Rich Piana gestand die Einnahme von Steroiden. Waren diese muskelaufbauenden Drogen für seinen Tod verantwortlich?

Der jüngste Tod des Bodybuilders Rich Piana - der in seinem Haus zusammenbrach am 10. August und wurde kurz darauf in ein medizinisch induziertes Koma gelegt - wirft Fragen auf, ob es möglich ist, anabole Steroide auf "gesunde" Weise zu verwenden, wie der 46-Jährige zuvor behauptet hatte.

Der ehemalige Mr. Kalifornien hatte offen über seine 27-jährige Geschichte des Steroidgebrauchs gesprochen und sagte in einem YouTube-Video 2016: "Wenn du ein professioneller Bodybuilder sein willst, rate mal - du wirst wahrscheinlich f- 'tun' müssen, " Menschen berichtet am Freitag.

VERBINDUNG: Beste Lebensmittel für gesunde Muskeln

Piana Todesursache wurde nicht veröffentlicht. Ein Polizeibericht von TMZ Sports sagte, dass 20 Flaschen Testosteron in seinem Haus zum Zeitpunkt seines Zusammenbruchs gefunden wurden. Laut TMZ erzählte Piana auch der Polizei, dass er zuvor mit einem vergrößerten Herz diagnostiziert worden sei und dass er "in der Vergangenheit Opiatabhängigkeit bekämpft hatte, aber sie glaubte, dass er sauber sei."

In einem YouTube-Video von 2014, Piana sagte, dass er - aber Steroide nicht missbrauchte. Er wies auf die Tatsache hin, dass er "einen vollen Kopf der Haare", "keine Aknenarben" und "eine flache Taille" als Beweis hatte, dass er die Drogen richtig verwendete und seinen Körper nicht beschädigte.

"Wir Ich möchte das in unseren 60ern, 70ern, 80ern und 90ern machen ", sagte er. "Ich werde das für den Rest meines Lebens tun. ... Es ist wichtig für mich, ein langes Leben zu führen." Er fügte hinzu, dass er "niemals in einer Million Jahren riskieren würde, meine Gesundheit zu ruinieren oder meine Zukunft durch Bodybuilding ruinieren."

Piana hatte recht, dass Haarausfall, Erwachsenenakne und unerwünschte Gewichtszunahme Anzeichen von Steroidmissbrauch sein können. Aber auch ohne diese sichtbaren Symptome, Experten sagen, langfristige Steroid-Verwendung kann immer noch verheerend auf eine Vielzahl von Aspekten der Gesundheit einer Person - und kann sie in eine ernsthafte Gefahr bringen.

RELATED: 11 Übungen, die Muskeln ohne Masse bauen

"Mit jeder Art von Drogen, die etwas synthetisches verwendet, gibt es definitiv kumulative Auswirkungen auf den Körper - von denen einige leichter als andere zu erkennen sind", sagt Tom Hildebrandt, PsyD, Associate Professor für Psychiatrie an der Ichan School of Medicine in Mount Sinai in New York City.

"Im Fall von Steroiden und synthetischem Androgen besteht das Hauptrisiko für das Herz und das Gehirn, und es kann mehr als 20 Jahre dauern, bis sich diese manifestieren und real werden." (Hildebrandt hat nie behandelt.) Piana, aber er hat mehrere Arbeiten über die physischen und psychiatrischen Konsequenzen von anabolen Steroiden und anderen leistungsfördernden Medikamenten veröffentlicht.

"Das Herz ist ein Muskel und einer der wichtigsten Bestandteile der Gesundheit dieses Muskels ist Flexibilität und seine Abi Sie sollten genügend Blut pumpen, um den gesamten Körper mit Sauerstoff zu versorgen ", erklärt Hildebrandt. "Aber wie andere Muskeln hat das Herz auch Androgenrezeptoren - so wird es im Laufe der Zeit mit Steroidgebrauch größer und dicker, und es wird weniger flexibel und weniger effizient beim Durchdrücken von Blut im ganzen Körper. Das erhöht das Risiko für eine ganze Reihe von Herzfehlern, einschließlich Herzversagen. "

Eine neuere Studie in der Zeitschrift Circulation trägt zu dem Beweis bei, dass der Gebrauch von anabolen Steroiden es schwieriger macht Herz, um richtig zu funktionieren: Ungefähr 70% der Steroidbenutzer in der Studie hatten niedrige Herz-pumpende Kapazitäten, sie hatten auch wahrscheinlich erhöhten Blutdruck, verstopfte Arterien und cholesterinreich.

Was Gehirn-bezogene Gefahren betrifft, einige Zu den bekannteren Nebenwirkungen der Einnahme von Steroiden gehören Depressionen, Stimmungsschwankungen und so genannte "Roid Rage". Aber Hildebrandt sagt, dass langfristige Nutzung auch den altersbedingten kognitiven Verfall zu beschleunigen scheint. "Zumindest in einem gewissen Prozentsatz chronischer Benutzer, führt es zu einer stärkeren Verschlechterung der Gehirnfunktion für ansonsten gesunde, alternde Männer ", sagt er.

VERBINDUNG: Bodybuilding Mom von 2 stirbt angeblich von Protein-Überdosis

Steroid Verwendung wurde auch mit anderen gesundheitlichen Risiken verknüpft. Forschungsergebnisse, die letztes Jahr auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Diabetesforschung in München vorgestellt wurden, haben gezeigt, dass Steroidmissbrauch bei Gewichthebern mit Insulinresistenz assoziiert ist, die zu Typ-2-Diabetes führen kann.

Bei Männern langfristig Steroid Verwendung wurde auch mit schrumpfenden Hoden, ein erhöhtes Risiko für Prostatakrebs, verringerte Spermienzahl und die Entwicklung der Brüste verbunden. Bei Frauen kann es das Wachstum von Gesichtsbehaarung, eine vertiefte Stimme und Veränderungen im Menstruationszyklus verursachen.

Im Oktober 2016 gab die Food and Drug Administration eine Warnung heraus, dass Testosteron-Ergänzungen und verwandte anabole androgene Steroide (AAS) können Herzinfarkte, Persönlichkeitsveränderungen und Unfruchtbarkeit verursachen. "Der Missbrauch von Testosteron, normalerweise bei Dosen, die höher sind als die üblicherweise verschriebenen und normalerweise in Verbindung mit anderen AAS, ist mit ernsthaften Sicherheitsrisiken verbunden, die Herz, Gehirn, Leber, geistige Gesundheit und das endokrine System betreffen", sagte die Agentur in einer Stellungnahme.

Trotz Warnungen über die Nebenwirkungen und Gesundheitsrisiken von Steroid-Pillen und Injektionen, schätzungsweise schätzungsweise 2,9 Millionen bis 4 Millionen Amerikaner sie immer noch. Ungefähr 1 Million sind von ihnen abhängig.

VERWANDT: Gewichtsabnahme-Erfolgsgeschichte: Von Stubenhocker zu Pro Bodybuilder

Hildebrandt weist darauf hin, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen, die anabole Steroide verwenden, keine gesundheitlichen Probleme haben wird - oder wird entscheiden, dass die Vorteile (wie mehr magere Muskelmasse, ein verbesserter Körperbau und erhöhte Kraft) alle kurzfristigen Nebenwirkungen überwiegen, die auftreten. Für viele Menschen, sagt er, sind die kognitiven und kardiovaskulären Risiken möglicherweise nicht über Jahre oder sogar Jahrzehnte hinweg offensichtlich.

"Wer darüber nachdenkt, diese Medikamente zu verwenden oder sie längere Zeit benutzt hat, muss sich fragen, ob das wirklich so ist muss ein Lebensstil für sie sein ", sagt Hildebrandt. "Je länger sie fortfahren, desto wahrscheinlicher werden sie später im Leben Nebenwirkungen und Risiken erfahren."

Senden Sie Ihren Kommentar