Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Blutgerinnungsverfahren, die an Wochenenden riskanter sind: Studie

DONNERSTAG, 11. Mai 2017 (HealthDay News) - Obwohl Sie oft keine Wahl haben, wenn Sie die Herzoperation namens perkutane Koronarintervention (PCI) erhalten, deuten neue Forschungsergebnisse darauf hin, dass es vorbei ist Das Wochenende könnte risikoreicher sein.

Die Studie berichtete, dass Menschen, die am Wochenende wegen PCI hospitalisiert wurden, doppelt so häufig starben wie jene, die an Wochentagen hospitalisiert wurden.

PCI - auch Angioplastie genannt - ist ein Verfahren, das eröffnet wird verengte oder blockierte Blutgefäße mit einem dünnen Schlauch (Katheter). Die Röhre wird in ein Blutgefäß (normalerweise an der Oberseite des Oberschenkels) gelegt und vorsichtig zum Herzen geführt. Bei Bedarf wird ein Ballon aufgeblasen, um die verengte oder blockierte Arterie zu öffnen. Und ein Netz oder ein Metallrohr, das Stent genannt wird, kann in Position gelassen werden, um das Blutgefäß offen zu halten, entsprechend dem amerikanischen nationalen Herz-, Lungen- und Blut-Institut.

Die neue Studie schloss Informationen von fast 1.3 Million PCI-Verfahren ein in den Vereinigten Staaten. Die Zahl der Krankenhauseinweisungen betrug zwischen 2004 und 2013.

Wochenendeinweisungen betrugen 2004 etwa 12 Prozent. Bis 2013 lag diese Zahl bei 21,5 Prozent, ergab die Studie.

Die Sterberaten lagen bei rund 2 Prozent für am Wochenende und am Wochenende aufgenommene Patienten etwa 1 Prozent für die an Wochentagen aufgenommenen Personen, ergab die Untersuchung.

Patienten, die am Wochenende aufgenommen wurden, hatten auch längere Krankenhausaufenthalte (etwa vier Tage statt drei Tage). Wochenend-PCIs waren auch mit höheren Behandlungskosten verbunden (fast 24.000 US-Dollar gegenüber 20.000 US-Dollar).

Die Studie wurde am Donnerstag auf einer Konferenz der Gesellschaft für kardiovaskuläre Angiographie und Interventionen in New Orleans vorgestellt. Ergebnisse, die auf Treffen präsentiert werden, werden normalerweise als vorläufig angesehen, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

"Es gibt eine Kontroverse über den so genannten Wochenend-Effekt", sagte der leitende Forscher Dr. Byomesh Tripathi in einer Medienmitteilung. Tripathi ist ein Assistenzarzt am Mount Sinai St. Lukes und Mount Sinai West Krankenhaus in New York City.

Die neue Studiengruppe ist "sehr repräsentativ für die USA", sagte er. Die Studie umfasste fast ein Fünftel der Personen mit PCI, was die Ergebnisse statistisch signifikant machte.

"Unsere Studie zeigte deutlich, dass Wochenendeinweisungen bei PCI-Patienten mit einer höheren Mortalität im Krankenhaus assoziiert sind, obwohl die Margen im Vergleich zu den Wochentagen schließen "und längere Aufenthalte", sagte Tripathi.

"Wir vermuten, dass ein besserer Zugang zur Versorgung an Wochenenden das Ergebnis für Patienten, die sich einer PCI unterziehen, verbessern könnte", folgerte Tripathi.

Weitere Informationen

Das US National Heart, Lung, and Blood Institute hat mehr auf perkutane Koronarintervention.

Senden Sie Ihren Kommentar