Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Bipolare Nachrichten: Kinder können nicht entwachsen Störung

MONTAG, 6. Oktober (Health.com) - Über 44% der Kinder mit einer bipolaren Störung diagnostiziert weiterhin Symptome der psychiatrischen Erkrankung im Erwachsenenalter, nach der ersten Studie zu folgen solche Kinder im Laufe der Zeit.

Die Studie unterstützt die Idee, dass Kinder können tatsächlich eine bipolare Störung bekommen, sobald eine kontroverse Diagnose nur bei Erwachsenen vermutet wird. Obwohl die Einzelheiten immer noch unklar sind, stimmen die meisten Psychiater darin überein, dass Kinder die Krankheit haben können.

Bei Erwachsenen ist die bipolare Krankheit durch dramatische Stimmungsschwankungen gekennzeichnet, von Depression bis zu Manie. Bei Kindern stimmen die Experten nicht immer überein, welche Symptome eine bipolare Diagnose rechtfertigen, was mit den Jugendlichen passieren wird, wenn sie altern oder welche Behandlungen am effektivsten sind.

Die neue Studie beantwortet eine Schlüsselfrage. "Machen diese Kinder mit bipolarer - wenn sie erwachsen werden - die erwachsene Form der Krankheit? Und dieses Papier sagt: "Ja, das tun sie", sagt Studienautorin Barbara Geller, MD, Professorin für Psychiatrie an der Washington University in St. Louis.

"Es ist eine bahnbrechende Studie", erzählt mir Dr. Geller. "Es ist die erste Studie von Bipolar bei Kindern, die jemals von [dem National Institute of Mental Health] finanziert wurde."

In der Studie veröffentlicht in Archives of General Psychiatry folgten Dr. Geller und seine Kollegen 115 Kindern mit einem Durchschnittsalter von 11, bei denen zwischen 1995 und 1998 eine bipolare Störung diagnostiziert wurde.

Acht Jahre später waren 54 über 18 Jahre alt, und 44% dieser erwachsenen Patienten hatten immer noch Episoden von Manie. (Forscher halten den Rest der Patienten nicht für "geheilt", weil sie in Zukunft Symptome haben könnten. "Wird es einige geben, die keine Episoden als Erwachsene haben?", Fragt Dr. Geller. "Wir müssen es folge ihnen länger, um zu sehen. ")

Darüber hinaus waren etwa 35% Drogenabhängige, was ähnlich ist wie bei Menschen, bei denen die Krankheit im Erwachsenenalter diagnostiziert wurde.

Weiter: Ist die bipolare Störung die richtige Diagnose? für diese Kinder?

Ist bipolare Störung die richtige Diagnose für diese Kinder?
Es gibt immer noch einige Kontroversen über bipolare Störung Symptome bei Kindern, aber die neue Studie ausgeschlossen Kinder, wenn die Diagnose nicht klar war, sagt Dr. Geller. "Unsere Studie akzeptierte sie nur, wenn sie absolut die Diagnose hatten", sagt sie. "Fragwürdige Fälle wurden nicht berücksichtigt."

Es ist nicht sicher, ob einige Kinder mit anderen psychiatrischen Erkrankungen falsch in die bipolare Kategorie fallen, sagt Ellen Leibenluft, MD, Leiter der pädiatrischen bipolaren Forschungsgruppe am National Institute of Mental Health und Autor eines Editorials, das die Studie begleitet.

"[In] der klassischen bipolaren Störung sollen Sie verschiedene Episoden haben", sagt sie. "Es ist wahrscheinlich viel häufiger, Kinder zu finden, die nur sehr chronische Reizbarkeit ohne Episoden haben, und viele dieser Kinder werden jetzt als bipolar diagnostiziert."

Weniger als 1% der Kinder haben Stimmungszyklen, die bei Erwachsenen wie eine bipolare Störung aussehen , nach Dr. Leibenluft, während 2% bis 3% die extreme Reizbarkeit haben, die ein Zeichen der Krankheit sein kann oder nicht. "Es ist nicht klar, ob sie bipolar sind oder nicht", sagt sie.

Es wird jedoch mehr Forschung betrieben, um herauszufinden, wie eine bipolare Störung bei Kindern aussieht. Gegenwärtig basiert eine Diagnose auf den Symptomen eines Kindes, einer Familienanamnese der Krankheit und anderen Faktoren, sagt sie.

Forscher untersuchen jetzt, wie Genetik eine Rolle spielt und ob Gehirnscans helfen können festzustellen, ob ein Kind eine bipolare Störung hat .

"Ich würde sagen, es gibt viel zu tun in Bezug auf die Behandlung", sagt Dr. Leibenluft. Kinder werden typischerweise mit einem Versuch-und-Irrtum-Ansatz behandelt, wobei Medikamente mit schweren Nebenwirkungen verwendet werden, die bei Kindern nicht ausreichend getestet wurden.

"Medikamente helfen", sagt sie, "aber sie helfen nicht so sehr wie jeder andere möchte. "

Von Theresa Tamkins

(FOTO: FOTOLIA)

Verwandte Links:
Wie Sie Ihr depressives oder bipolares Kind mit einer genauen Diagnose versorgen können
Bipolare Kinder: Sieben Orte Eltern können Hilfe bekommen
"Bipolar Disorder Controlled Ich "
Warum Bipolare Störung kann Selbstmord auslösen


Senden Sie Ihren Kommentar