Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der beste Ort für Grippe-Nachrichten? Die Antwort mag Sie überraschen


Getty

Dieses Jahr bildet sich zu einem der schlimmsten Grippesaison im Alter. Wenn Sie schniefen und befürchten, dass es sich um eine Grippe handelt, oder wenn Sie nur befürchten, dass Sie es bekommen, was ist der beste Weg herauszufinden, ob es in Ihrer Gemeinde zirkuliert?

Wenn Sie denken, die Antwort ist die Centers for Disease Control und Prävention (CDC), noch einmal überlegen. Obwohl die CDC einen wöchentlichen FluView-Bericht hat, ist der Google Grippe-Trend der beste Ort, um zu überprüfen, was die CDC manchmal verwendet, um aktuelle Grippeinformationen zu erhalten.

So funktioniert's Es funktioniert: Wenn Sie in Google einen Suchbegriff wie "Grippesymptome" eingeben, wird dieser bei Google Flu Trends als Krankheitsaktivität in Ihrer Region registriert - und all diese Millionen von Suchanfragen haben nachweislich mit tatsächlichen Fällen korreliert.

"Wir denken, dass dies ein wirklich aufregendes Werkzeug ist", sagt Lyn Finelli, PhD, Leiterin der Überwachung und Ausbruchreaktion in der Influenza-Abteilung der CDC. "Es war eines der ersten Tools dieser Art, das internetbasiertes Suchen und einen Social-Networking-Ansatz zu verwenden. Wir betrachten es ständig. Es gibt uns einen täglichen Überblick darüber, was von staatlicher bis State. "

In der Tat zeigt die Google Gru Trends Informationen über Krankheitsaktivität etwa ein bis zwei Wochen vor der CDC bestätigt tatsächlichen Fällen, sagt Kelly Mason, eine Sprecherin von Google.org.

Die Info kann den Durchschnitt helfen Die Person, um die Schwere der Grippe-Saison besser zu verstehen und grundlegende Schritte zu ergreifen, um sich zu schützen, vor allem da es oft nicht zu spät ist, eine Grippeimpfung zu bekommen, sagt Mason.

"Wenn Leute einen Hinweis haben, dass Grippe in ihrer Gegend ist, Sie können Google überprüfen ", sagt Finelli.

Google verfolgt seit 2007 Grippe-Trends, aber die Informationen scheinen angesichts der Schwere der diesjährigen Grippe besonders wichtig zu sein. Am Freitagmorgen zeigte die Google-Website 41 Staaten mit "intensiver" Grippetätigkeit (rot markiert), während die übrigen neun Staaten "hohe" Aktivität aufwiesen (orange).

Google Flu Trends ist auch für andere Länder verfügbar auf der ganzen Welt, obwohl einige Daten nicht mit offiziellen Berichten korreliert sind.

Sie können Grippe-Trends auf dem Globus mit Google Earth sehen und Google experimentiert sogar mit der Grippeimpfung in großen US-Städten.

Sie können auch Google Trends verwenden um andere Gesundheitsprobleme zu überprüfen. Sie können sehen, was Trend für Dengue-Fieber ("geringe" und "moderate" Aktivität in einigen Flecken der Welt und so gut wie keine in den USA), Sonnenbrand und Allergien.

Lesen Sie mehr:

  • Stoppen Sie eine Erkältung in seinen Spuren
  • 10 Wege, die Sie sich selbst für ein Risiko für Grippe setzen können (ohne es zu erkennen!)
  • Die besten Erkältungs- und Grippe-Medikamente für Sie

Senden Sie Ihren Kommentar