Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Beste Chance für ein langes Leben? Nicht zu schwer, nicht zu dünn, Studie sagt

Gemäß den aktuellen Leitlinien werden Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) über 25 als "übergewichtig" eingestuft gilt nicht als eine gute Sache für Ihre Gesundheit. Aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es vielleicht nicht so schlimm ist, wie die Experten dachten.

Die überraschende Studie, die am Mittwoch in JAMA veröffentlicht wurde, ergab, dass Menschen, die ein bisschen schwerer sind, am seltensten jung sterben. Unter Verwendung von Daten aus drei verschiedenen Zeiträumen - 1976 bis 1978, 1991 bis 1994 und 2003 bis 2013 - untersuchten dänische Forscher den Zusammenhang zwischen BMI und Sterblichkeit bei mehr als 120.000 Menschen.

Die entdeckte, dass in der ersten Gruppe Menschen mit einem BMI von 23,7 (im "gesunden" Bereich) hatte das geringste Sterberisiko. In der zweiten Kohorte war die Sterblichkeitsrate bei Menschen mit einem BMI von 24,6 (am oberen Ende des gesunden Bereichs) am niedrigsten. Aber in der jüngsten Gruppe hatten diejenigen mit einem BMI von 27 (ungefähr in der Mitte des übergewichtigen Bereichs) das geringste Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben.

"Im Vergleich zu den 1970ern haben Übergewichtige von heute eine geringere Sterblichkeit als diese "Normalgewichtige", erklärt der leitende Autor der Studie, Børge G. Nordestgaard, MD, klinischer Professor an der Universität Kopenhagen. Aber warum bleibt ein Geheimnis, sagt er. "Der Grund für diese Veränderung ist unbekannt."

VERWANDT : 15 Essgewohnheiten, die dich länger leben lassen

Dennoch warnt Dr. Nordestgaard davor, dass Menschen aus seinen Forschungen die falsche Vorstellung bekommen: "Unsere Ergebnisse sollten nicht so interpretiert werden, dass Menschen jetzt so viel essen können, wie sie wollen, oder dass sogenannte Normalgewichtige mehr essen sollen, um übergewichtig zu werden ", sagt Dr. Nordestgaard." Übergewichtige Menschen müssen sich allerdings nicht ganz so sorgenvoll fühlen über ihr Gewicht wie zuvor. "

Senden Sie Ihren Kommentar