Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Der beste Stuhl Yoga bewegt sich zur Bekämpfung von Rückenschmerzen

"Oh, mein schmerzender Rücken!" Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele meiner Schüler Probleme haben. Und das ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die meisten von uns ihre Tage an unseren Schreibtischstühlen verbringen und Stunde um Stunde in derselben Position vor unseren Bildschirmen parken. Das Problem: Längere Zeit kann Rückenprobleme verursachen oder verstärken. Wenn wir in dieser Position stecken bleiben, verkürzen sich unsere Hüftbeuger vorne und ziehen an unserem unteren Rücken. Ganz zu schweigen davon, dass konstantes Lockerwerden im Laufe der Zeit zu komprimierten Datenträgern führen kann. Deshalb ist es wichtig, jeden Tag den Rücken zu strecken. Hier sind vier Bewegungen, die Sie direkt in Ihrem Büro machen können.

VERWANDT: Wie Chair Yoga Ihre Arthritis helfen kann

1. Bogen biegen

Beginnen Sie an der Stuhlkante und legen Sie die Hände mit den Fingern von den Hüften weg. Stützen Sie sich auf die Fingerspitzen auf und ziehen Sie das Kreuzbein nach innen und oben, um den unteren Rücken anzuheben. Folgen Sie dem Rücken bis zur Schulter und öffnen Sie den gesamten Vorderkörper. Halten und atmen Sie für 8 bis 10 Atemzüge, dann loslassen.

2. Katze / Kuh

Setzen Sie sich mit den Füßen flach auf den Boden. Legen Sie die Hände auf die Knie und atmen Sie ein, heben Sie die Brust an und halten Sie die Hüften hinter sich. Hebe den Blick auf, öffne die Brust und drücke die Schulterblätter sanft zusammen (A). Beim Ausatmen, runde Brust, Bauch aushöhlen und das Steißbein nach unten krümmen, während du den Kopf zum Brustbein senkst (B). Wiederholen Sie dies für eine Serie von 10 Zyklen.

VERBINDUNG: 10 Yoga Posen an Ihrem Schreibtisch zu tun

3. Untere-Rückseite-Kreise

Sitzen Sie mit hüftbreitem Fuß und den Händen auf den Knien (A). Atme ein und fange dann an, den Torso im Uhrzeigersinn zu kreisen. Achte darauf, dass du eine Bewegung von der Basis der Wirbelsäule aus initiierst (B). Beende 8 bis 10 Umdrehungen. Stoppen Sie und wiederholen Sie die Bewegung, diesmal im Gegenuhrzeigersinn. Wechseln Sie abwechselnd für 2 bis 3 Minuten.

4. Roll-Downs

Sitzen Sie mit hüftbreitem Fuß und hängenden Händen (A). Vom Kopf aus beginnen Sie durch den Rücken zu laufen (B). Atme aus, lasse die Stirn nach vorne los und das Gewicht deines Kopfes bringt dich bis zum oberen Teil des Kopfes an die Oberschenkel (C). Einatmen; Beginnen Sie langsam mit dem Stapeln der Wirbel, während Sie sich zum Sitzen zusammenrunden. Ziehen Sie den Bauchnabel in die Wirbelsäule, um den Rücken zu schützen, und spüren Sie die Artikulation, während Sie sich zusammenraffen. Fahre weiter für 5 bis 8 Zyklen nach unten und oben.

Fixiere das gesamte Training für später:

Angepasst von Stuhl Yoga: Setze, strecke und stärke deinen Weg zu einem glücklicheren, gesünderen von Kristin McGee ($ 19; Amazon.com). Copyright 2017 von Kristin McGee. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von William Morrow, einem Abdruck von HarperCollins Publishers.

Senden Sie Ihren Kommentar