Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Bettwanzen in roten und schwarzen Farben

Montag, 25. April 2016 (HealthDay News) - - Bettwanzen haben Lieblingsfarben, neue Forschung hat entdeckt.

In einer Reihe von Experimenten bemerkten Forscher, dass die kleinen Blutsauger Rot und Schwarz stark bevorzugten und Grün und Gelb vermieden.

Bedeutet das, dass es Zeit ist, Ihre zu renovieren Schlafzimmer in Farben, die diese Schädlinge nicht mögen?

Es ist wahrscheinlich zu früh dafür, Co-Autorin Corraine McNeill vom Union College in Lincoln, Nebraska, sagte in einer Pressemitteilung der Entomological Society of America.

McNeil sagte, dass die Beratung, welche Farben die Leute verwenden, "die Ergebnisse ein wenig zu sehr dehnen würde. Ich denke, dass die Verwendung von Farben zur Überwachung und Vorbeugung von Bettwanzen speziell auf irgendeine Art von Falle angewendet werden müsste zusammen mit einer anderen Strategie für die Kontrolle.

"Ich weiß nicht, wie weit ich gehen würde zu sagen, nicht bekommen rote Koffer oder rote Laken, aber die Forschung wurde noch nicht gemacht, also können wir das nicht wirklich vollständig ausschließen ", fügte sie hinzu.

Die Ergebnisse wurden am 25. April im Journal of Medical Entomology .

Experten dachten, dass Bettwanzen überall verschwinden würden, aber diese Studie zeigte, dass sie ein Versteck wählen, wenn sie sich im Licht bewegen.

"Wir dachten ursprünglich, dass die Bettwanzen Rot bevorzugen weil Blut rot ist und davon ernähren sie sich ", sagte McNeill. "Nach der Studie ist der Hauptgrund, warum wir denken, dass sie rote Farben bevorzugen, weil Bettwanzen selbst rot erscheinen, so dass sie zu diesen [Verstecken] gehen, weil sie mit anderen Bettwanzen, wie sie bekannt sind, sein wollen in Aggregationen ", erklärte sie.

Sie können Gelb- und Grüntöne vermeiden, weil diese Farben hell erleuchteten Flächen ähneln.

Die Ergebnisse könnten schließlich zu besseren Möglichkeiten zur Bekämpfung von Bettwanzen führen, schlug McNeill vor.

Weitere Informationen

Die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention haben mehr auf Bettwanzen.


Senden Sie Ihren Kommentar