Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Beat Brain Drain: Nahrungsmittel, die Ihre weiße und graue Substanz ankurbeln

Wenn es im Sommer nur um Sonne und Spaß geht, dann ist der Herbst vor allem das Ausknicken und das stundenlange Ziehen vor dem Computer.

In diesem Monat werde ich plötzlich mit Anfragen nach Nährwertangaben bombardiert und Zahlen, TV-Segmente und Buchvorschläge - während Journal nach Journal meinen Briefkasten überflutet, voller brechender Forschung, um Artikel, "Charticles" und Blogs zu synthetisieren. Ich bin wirklich in der Notwendigkeit, meine graue Substanz gesund zu halten und das Beste aus jedem Neuron zu machen, das ich in meinem Kopf platziere.

Zum Glück gibt es Beweise dafür, dass unser Gehirn auf die Nahrung reagiert, die wir essen, und dass Nährstoffe Neurotransmitter und Hormone auslösen können, die unsere Stimmung beeinflussen und unsere mentale Schärfe verbessern. Dies wurde nicht nur bei Kindern in der Schule gezeigt, sondern Studien haben auch gezeigt, dass Erwachsene helfen können, die Gesundheit des Gehirns zu erhalten, wenn sie altern.

So wie die Dinge laufen, erwarte ich keine Pause bis mindestens Thanksgiving. Bis dahin konzentriere ich mich während dieser anstrengenden Arbeit darauf.

Gehirne sind sehr hungrig
Das Gehirn und das Nervensystem sind die hungrigsten Organe - was bedeutet, dass sie eine konstante Energiezufuhr benötigen kann nur in Form von Glukose, dem Endprodukt des Kohlenhydratstoffwechsels, abgegeben werden. Das Gehirn verbraucht mehr als das 20-fache der Energie pro Gramm Muskelmasse als jeder andere Teil des Körpers. in der Tat, wenn wir älter werden, ist es der natürliche Verlust der grauen Substanz, die einen wesentlichen Beitrag zu unserem Rückgang im Stoffwechsel leistet.

Was dies bedeutet, ist das Frühstück sehr wichtig, und so isst alle zwei vor drei Stunden während des Tages . Der konstante Strom von Glukose zum Gehirn hilft, Ihre Konzentration und Stimmung erhöht zu halten. Eine Mahlzeit oder ein Snack, der glykämische Kohlenhydrate enthält oder Kohlenhydrate mit magerem Protein und / oder einigen gesunden mono- oder mehrfach ungesättigten Fetten kombiniert, hilft, den Treibstoff im Gehirn stabil zu halten.

Iss ein langsames Frühstück Reams der Forschung zeigen, dass Kinder, die ein gesundes Frühstück essen, verbesserte Konzentration haben, und sie führen besser auf Tests durch, die mit denen verglichen werden, die auf die a-Mahlzeit hinausgehen. Ich bin kein Student, aber ich weiß, dass das Essen von meinem glykämischen stahlgeschnittenen Hafer mir Energie gibt, um den Tag zu beginnen und meinen Blutzuckerspiegel zu erhöhen, der über Nacht gesunken ist. Andere Studien haben gezeigt, dass ein Frühstück mit Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index wie Haferflocken die geistige Schärfe bei einem hohen glykämischen Index mit derselben Anzahl an Kalorien erhöht.

Eier mit einem Vollkornprodukt-Toast oder einem englischen Muffin zum Beispiel - sind eine weitere großartige Möglichkeit, die Geisteskraft zu steigern. Eier enthalten Cholin, das dem Körper hilft, das Gedächtnis-steigernde chemische Azetylcholin zu bilden.

Nächste Seite: Iss mehr Obst und Gemüse

Iss mehr Obst und Gemüse
Du weißt wahrscheinlich, dass dies Studien belegen Heidelbeeren verbessern das Gedächtnis und die kognitive Funktion von alten Tieren, aber alle Früchte und Gemüse sind große zerebrale Entscheidungen. Zusätzlich zu den Kohlenhydraten, die das Gehirn mit Energie versorgen, liefern sie Folsäure, ein B-Vitamin-Integral für das Nervensystem. Darüber hinaus sind sie mit starken Antioxidantien angereichert, die dazu beitragen, die Blutgefäße des Gehirns gesund und flexibel zu halten, so dass das Gehirn ausreichend genährt wird.

Ich mache mehr von meinen Snacks frisch oder getrocknete Früchte und Gemüse. Heute hatte ich Rosinen in meinem Haferbrei, eine Banane mit Erdnussbutter zum Mittagessen, und einen Spinatsalat mit meinem Abendessen.

Koffein und Tee genießen
Koffein hat nachweislich die Konzentration in Studien verbessert, und Tee wurde auch gezeigt eine Verbindung haben, L-Theanin, die Alphawellen im Gehirn beeinflusst. Alphawellen sollen dem Gehirn helfen, sich zu konzentrieren, wenn es mit allen Arten von konkurrierenden Aufgaben bombardiert wird (lesen Sie: nonstop E-Mails und Telefonanrufe). Die Kombination von L-Theanin und Koffein im Tee ist vergleichbar mit einem Neustart meines Geistes, um mir zu helfen, mich auf den Abschluss einer Aufgabe nach der anderen zu konzentrieren, anstatt von einer langen To-Do-Liste den ganzen Tag völlig erschöpft zu sein.

Sei ein (gesunder) dicker Kopf
Ja, dein Gehirn ist ein Muskel, aber etwa 70% seiner grauen und weißen Substanz besteht aus Fett. Und es ist nicht irgendein Fett; es sind die langkettigen mehrfach ungesättigten Fette, die Teil der Zellmembranen und des entscheidenden Botenstoffsystems des Gehirns sind.

Diese nützlichen Fette heißen DHA und EPA, und Sie können sie in Nahrungsergänzungsmitteln auf Fisch- und Algenbasis finden. Untersuchungen zeigen, dass Erwachsene, die am meisten Thunfisch und andere DHA-reiche Fische essen, mit zunehmendem Alter eine gesündere Gehirnmasse haben als jene, die am wenigsten Fisch essen. Aber es gibt einen Vorbehalt: Interessanterweise bietet der Verzehr von gebratenem Fisch nicht die gleichen Vorteile für den Gehirnaufbau.

Machen Sie mentale Bewegungen
Nichts geht mit einer gesunden Ernährung besser als mit einem gesunden Lebensstil. Um das Blut und die Nährstoffe in dein Gehirn fließen zu lassen, solltest du dich täglich bewegen. Übung räumt auch auf, gibt Ihnen einen natürlichen Endorphin-Rausch und dämpft Depression. Die Forschung zeigt auch, dass unter älteren Erwachsenen, diejenigen, die am meisten ausüben, bessere Wahrnehmung und verbesserte mentale Zustände im Vergleich zu denen, die am wenigsten bewegen.

(FOTO: FOTOLIA)

Von Julie Upton, RD

Senden Sie Ihren Kommentar