Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Tag der schlechten Luft? So überleben Sie

(GETTYIMAGES) Wenn du jemals einen braunen Dunst der Verschmutzung über deiner Stadt gesehen hast, war deine Antwort höchstwahrscheinlich: "Igitt. Wie kann ich vermeiden, das Zeug zu atmen?" Aber lassen Sie uns ehrlich sein, auch wenn Sie wissen, dass es ein schlechter Lufttag ist, müssen Sie wahrscheinlich etwas Sonnenschein schnappen, in einen Outdoor-Lauf gehen oder zur Arbeit gehen.

Verschmutzte Luft enthält Partikel, Blei, Ozon, Stickstoffdioxid, Kohlenmonoxid und Schwefeldioxid, die bei Menschen mit Allergien oder Asthma Probleme verursachen können. Selbst wenn die Luftverschmutzung gering ist, können Pollen und Schimmelpilze einen Ausflug ins Freie für Menschen mit Atemwegserkrankungen besonders erschreckend machen.

Wie kann man sagen, dass es ein schlechter Lufttag ist?
Der erste Schritt zum Schutz Ihrer Lungen ist, Ihre Stadt zu kennen oder Stadt. Mehr als 115 Millionen Menschen leben landesweit immer noch in Landkreisen, in denen die Umweltverschmutzung als potenziell gesundheitsschädlich angesehen wird.

Die Luftqualität ist in den Vereinigten Staaten sehr unterschiedlich. Ozon, zum Beispiel, das ein großes Problem für Asthmatiker darstellen kann, neigt dazu, in städtischen Gebieten mehr vorherrschend zu sein, obwohl es auch in Vorstadt- und ländlichen Gebieten gefunden werden kann. Wenn Sie in Fargo, ND, einer der Städte mit der saubersten Luft der Nation leben, werden Sie wahrscheinlich leichter atmen, als wenn Sie in Los Angeles leben, das die höchsten Ozonwerte des Landes hat.

Lokal Wetterstationen stellen diese Informationen häufig auf ihren Websites bereit, und Radiostationen geben normalerweise Ozonwarnungen. Darüber hinaus können viele Webseiten Ihnen sagen, ob Schadstoffe, Ozon oder Pollen in Ihrem Gebiet an einem bestimmten Tag hoch sind.

  • AirNow.gov, eine Website, die von Bundesbehörden betrieben wird, bietet täglich einen Luftqualitätsindex Weitere nützliche Informationen zur Luftqualität.
  • Die American Academy of Allergy, Asthma & Immunologys National Allergy Bureau hat einen täglichen Schimmelpilz- und Pollenbericht.
  • Die American Lung Association bewertet die Luftqualität jährlich auf staatlicher Ebene unter stateoftheair.org.
  • Die Environmental Protection Agency hat auf ihrer Website eine Funktion namens "My Environment", die Ihnen eine aktuelle Luftqualitätsprognose für Ihre Postleitzahl bietet.
  • Pollen.com bietet eine viertägige Allergieprognose mit Daten des Nationalen Wetterdienstes.

Aber nicht nur Pollen oder Luftverschmutzung können Probleme auslösen. Michael Benninger, MD, der Vorsitzende des Head and Neck Institute an der Cleveland Clinic in Ohio, sagt, Änderungen des Luftdrucks und der Temperatur können auch Probleme für Menschen mit Allergien gegen Pollen und Schimmel, Menschen mit schweren Nebenhöhlensymptome und sogar Menschen bedeuten ohne Allergien.

Nächste Seite: Umgang mit schlechten Lufttagen
[pagebreak] Umgang mit schlechten Lufttagen
Sobald Sie herausgefunden haben, welche Faktoren am ehesten ein Problem darstellen (normalerweise durch Versuch und Irrtum oder Tests auf Allergien), und kennen die Bedingungen in Ihrem Bereich, gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um damit fertig zu werden.

Eine Möglichkeit ist die übermäßige Exposition an Tagen, die Symptome auslösen können, zu reduzieren. Zum Beispiel empfiehlt Dr. Benninger, Bereiche zu meiden, in denen Pollen, Schimmel oder andere Allergene hoch sind. Wenn Sie wissen, dass Gras und Bäume ein Problem sind, verbringen Sie den Tag nicht in einem üppigen, baumreichen Park; Wenn Sie Ihren Rasen mähen müssen, tragen Sie eine Maske mit einem Filter, um die Exposition gegenüber Gras zu reduzieren. Es ist auch hilfreich, bei geschlossenen Fenstern im Haus zu bleiben und die Klimaanlage zu benutzen, sagt Dr. Benninger.

Todd Rambasek, MD, von ENT & Allergy Health Services in Cleveland sagt, dass es drei Dinge gibt, die Ihre Fähigkeit beeinflussen außen atmen:

  • Wie viel Allergen oder Schadstoff ist vorhanden.
  • Wie schwer atmen Sie? (Zum Beispiel, Sie atmen stärker beim Sport.)
  • Wie gut Ihre Symptome gesteuert werden, wenn Sie Asthma haben.

Menschen mit Asthma müssen oft einen täglichen Controller Medikamente, die eine Droge, die zugrunde liegenden Lunge erleichtert verwenden Entzündung. Bronchodilatatoren sind eine andere Art von Asthma-Droge, die verwendet werden kann, um die Atemwege zu erweitern und Symptome wie Kurzatmigkeit oder Husten zu lindern. Wenn Sie jedoch einen Bronchodilatator-Inhalator verwenden, um die Symptome zu behandeln, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihr Asthma nicht unter Kontrolle ist und dass Sie täglich Kontrollmedikation einnehmen sollten.

"Wenn Menschen täglich Controller Medikamente nehmen, sind sie weniger wahrscheinlich, Probleme zu haben, wenn sie in der Nähe von Triggern sind", sagt Dr. Rambasek.

Zusätzlich zu regelmäßig Controller Medikamente wie Fluticason, Singulair und Azmacort Asthmatiker nehmen sollte laut Dr. Rambasek auch Albuterol, einen gemeinsamen Bronchodilatator, tragen. Die Verwendung eines Bronchodilatator-Inhalators etwa 30 Minuten vor der Abreise kann hilfreich sein, sagt er.

Over-the-counter Antihistaminika wie Claritin (Loratadin) neigen dazu, gut zu arbeiten und sind relativ sicher für Menschen mit Allergien, sagt Dr. Rambasek. Dr. Benninger empfiehlt, bei selten auftretenden Symptomen topische antiallergische Augentropfen und Afrin bei juckenden Augen und Stauungen zu verwenden, weist jedoch darauf hin, dass Afrin nur für einige Tage gleichzeitig angewendet werden sollte.

Dr. Benninger rät den Patienten auch, zwei bis drei Wochen vor der Allergie-Saison mit der Einnahme von Medikamenten zu beginnen. Steroid Nasensprays sind besonders vorteilhaft, wenn sie im Voraus genommen werden, wenn Sie Allergien haben, die Ihre Nebenhöhlen beeinflussen, sagt er.

Nächste Seite: Intelligente Möglichkeiten, an schlechten Lufttagen zu trainieren
[pagebreak] Smart Möglichkeiten zum Sport schlechte Lufttage
Wenn Sie Ihre Auslöser kennen und die entsprechenden Medikamente zur Hand haben, können Sie immer noch Dinge tun, um Problemen vorzubeugen. Wenn Sie im Freien trainieren, versuchen Sie zu laufen, anstatt zu laufen, um die Anstrengung zu reduzieren. Fahren Sie nicht in der Nähe von stark befahrenen Straßen, wenn möglich, und wenn Sie wissen, in welche Richtung der Wind weht, trainieren Sie gegen den Wind, sagt Dr. Rambasek.

Wenn Sie gegen Pollen allergisch sind, trainieren Sie, wenn die Anzahl niedriger ist Morgen oder Abend, und vermeiden Sie heiße, windige Tage, fügt er hinzu. Die Ozonwerte tendieren dazu, ihren Höhepunkt um 4 Uhr nachmittags zu erreichen. bis 18 Uhr während des Tages.

Anne Marie Ditto, MD, eine außerordentliche Professorin der Medizin in der Allergie-immunology Abteilung an der Nordwestlichen Universität Feinberg Schule der Medizin, in Chicago, sagt, dass sie im Allgemeinen Patienten sagt, das Freien nicht zu vermeiden. Stattdessen empfiehlt sie, dass Menschen ihr Asthma und Allergien kontrollieren, so dass sie keine Schübe haben. Aber es gibt eine Ausnahme: Menschen mit Asthma an Tagen mit hohem Ozonanteil.

"Wenn du in einer Stadt mit einem Ozon-Aktionstag bist, neigen wir dazu zu sagen: Bleib drinnen, wenn du nicht gut kontrolliert wirst ... oder versuch es zu vermeiden eine Menge Outdoor-Aktivitäten ", sagt sie. "Es ist vielleicht kein guter Tag, um nach draußen zu gehen und Baseball zu spielen."

Dr. Ditto sagt Ozon verursacht Entzündung und erhöht die Empfindlichkeit gegenüber Allergenen im Freien wie Pollen oder Schimmel. Dies kann die Wahrscheinlichkeit eines Asthmaanfalls erhöhen.

Dr. Rambasek stimmt dem zu.

"Für jemanden mit einer Ozonallergie und Asthma ist die Vermeidung die beste Wahl, weil Behandlungen nicht phänomenal sind", sagt er. "Für jemanden mit einer nasalen Pollenallergie ist die Behandlung gut, daher empfehlen wir oft keine Vermeidung. Aber wir haben keine Aufnahmen, um die Empfindlichkeit der Menschen gegenüber Ozon zu verringern. "

Senden Sie Ihren Kommentar