Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Asthma viel tödlicher für schwarze Kinder, Studie findet

SAMSTAG, 4. März 2017 (HealthDay News) - Asthmaanfälle können tödlich für Kinder, aber eine neue Studie zeigt, dass schwarze amerikanische Kinder sind sechsmal häufiger an der Krankheit als ihre weißen oder Hispanic Peers sterben .

Die Lücke in den Todesraten "kann einen differenziellen Zugang zur Versorgung bedeuten", sagte Hauptautorin Dr. Anna Chen Arroyo in einer Pressemitteilung der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology. Sie stammt aus dem Brigham and Women's Hospital in Boston.

Arroyo hatte vor, die Ergebnisse am Samstag bei der Jahrestagung der Akademie in Atlanta vorzustellen.

Es gibt kein Heilmittel gegen Asthma, und es kann tödlich sein, wenn es nicht richtig kontrolliert wird Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Ein Atemwegsexperte stimmte zu und sagte, Kinder seien überall betroffen.

"Asthma ist eine chronische Krankheit, von der in den Vereinigten Staaten etwa 9 Millionen Kinder betroffen sind", sagte Dr Sherry Farzan, spezialisiert auf Allergie und Immunologie bei Northwell Health in Great Neck, NY

"Es gibt eine breite Palette von Symptomen und Schweregraden", fügte sie hinzu, "mit einigen Kindern mit intermittierenden Symptomen, während andere chronisch sind tägliche Symptome mit wiederkehrenden Exazerbationen und Krankenhauseinweisungen. "

Familien können helfen, das Asthma eines Kindes durch regelmäßigen Zugang zu Gesundheitspflegefachleuten zu kontrollieren, sicherstellend, dass Kinder an ihren Medikamenten haften und Allergene im ho verringern Fidan, sagte Farzan.

Aber haben alle amerikanischen Familien gleichen Zugang zu diesen Maßnahmen?

In der neuen Studie hat das Team von Arroyo zwischen 2003 und 2014 Daten über die Asthma-Todesfälle von fast 2600 Kindern im ganzen Land ausfindig gemacht Forscher fanden heraus, dass nur über 50 Prozent aller Todesfälle bei Kindern mit Asthma in Notaufnahmen oder Kliniken statt zu Hause (14 Prozent) oder in einem Krankenhaus (30 Prozent).

Und in all diesen Orten waren schwarze Kinder sterben eher als jede andere Gruppe von Kindern, die Studie gefunden.

Nach Farzan, schlägt dies vor, dass "Gesundheits-Ungleichheiten betreffen die am stärksten gefährdeten in unserer Gesellschaft."

"Weitere Studien müssen unternommen werden, um zu bestimmen, welche Aspekte, die zu einer schlechten Kontrolle beitragen, spielen bei dieser Patientenpopulation eine Rolle ", sagte sie. "Dies kann nationale Maßnahmen zur Verbesserung der Komponenten der Asthmakontrolle bei schwarzen Kindern informieren."

Dr. Craig Osleeb ist ein pädiatrischer Allergologe am Northern Westchester Hospital in Mount Kisco, New York. Er sagte, dass bestimmte genetische oder Umweltfaktoren eine Rolle für das höhere Sterberisiko für schwarze Kinder spielen könnten, "diese Studie könnte aber auch Diskrepanzen beim Zugang zur Pflege nahelegen . "

Diese Befunde wurden auf einer medizinischen Sitzung präsentiert, und sie sollten als vorläufig angesehen werden, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

Weitere Informationen

Das US National Heart, Lungen- und Blut-Institut hat mehr Asthma.

Senden Sie Ihren Kommentar