Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Aspirin kann männliches Herzinfarkt-Risiko um mehr als 30% senken

Das einzige ernsthafte Herzmedikament, das Sie an einer Tankstelle kaufen können, Aspirin wirkt Wunder gegen Herzerkrankungen.

Aspirin kann täglich eingenommen werden, um Blutgerinnseln vorzubeugen, indem es das Zusammenkleben der Blutplättchen verhindert. Es ist ein potenzieller Lebensretter für jeden, der einem Herzinfarkt ausgesetzt ist. Und wenn es während oder unmittelbar nach einem Herzinfarkt eingenommen wird, kann Aspirin helfen, ein Gerinnsel aufzulösen und den Blutfluss zum Herzen wiederherzustellen.

Aspirin und Geschlecht

Aber Aspirin kann bei Männern und Frauen unterschiedlich wirken. Eine Studie mit fast 100.000 Teilnehmern ergab, dass die Aspirin-Therapie das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse und Schlaganfälle bei Frauen um 12% bzw. 17% reduzierte, aber die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts oder frühen Todes nicht reduzierte.

Bei Männern Aspirintherapie reduzierte das Risiko eines Herzinfarkts um 32%, beeinflusste jedoch nicht ihr Risiko für einen Schlaganfall.

Aspirin kann den Magen auch in kleinen Dosen reizen und es kommt mit anderen Drogenherzpatienten nicht immer gut zurecht könnte, vor allem Warfarin.

Die Vorteile überwiegen die Risiken

Dennoch, für diejenigen mit einem Risiko für Herzerkrankungen, überwiegen die Vorteile von täglich Aspirin fast immer die potenziellen Risiken, sagt Thomas Lee, MD, Professor für Medizin in Harvard Medizinische Fakultät und Chefredakteur des Harvard Heart Letter . "Wenn Sie eine Herzerkrankung haben und kein Aspirin nehmen, haben Sie und Ihr Arzt einen besseren Grund, warum", sagt er.

Senden Sie Ihren Kommentar