Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Töten dich deine Kleidungsstücke?

Man muss für Schönheit leiden, oder das Sprichwort sagt. Und seien wir ehrlich, wenn es um unsere Kleidung geht, sind viele von uns mit dieser Idee völlig einverstanden. Numb Zehen von Nasenbluten-hoch Jimmy Choos bei einem Black Friday-Verkauf geschnappt? Kein großes Problem. Ein hartnäckiger Magen, der von einer hautengen James-Jeans verursacht wird? Wir können damit umgehen.

Aber manche Modestücke können Rückwirkungen haben, die weit über schmerzhafte Tootsies und einen ausgelassenen Bauch hinausgehen. Hier einige Stile, die möglicherweise gefährlich für Ihre Gesundheit sind. (Fürchtet euch, Fashionistas. Fürchtet euch sehr.)

Sky-high heels. Hey, sie nennen sie Killer Heels nicht umsonst. Ballen, Schwielen und Hammerzehen - das sind die häufigsten Beschwerden. Aber tuckern Sie zu lange in Schuhen, die zwei Zoll oder höher sind, und Sie könnten schlimmere Dinge in Form von Stressfrakturen, Knöchelverstauchungen, sogar eine verkürzte Achillessehne treffen. Es gibt auch einen Zustand, der "Pump Bumps" genannt wird, der irgendwie niedlich klingt, aber tatsächlich ziemlich schmerzhaft ist (im Grunde ein knochiges Wachstum, das sich über die Rückseite der Ferse bildet). Ganz zu schweigen von den Dehnungs-Fersen, die man auf die Knie legt, die dann in die Hüfte, dann in den Rücken wandern können ... naja, man kommt auf die Idee.

Skinny-Jeans. "Sieht mein Hintern gut aus?" wahrscheinlich. Aber deinen Oberkörper und deine Beine in Wurst-haut-enges Gewebe zu hüllen, kann zu einigen funky Verdauungsproblemen führen, einschließlich (lass uns hier nicht schüchtern sein) ernstes Gas. Und dann gibt es noch ein kleines Ding namens Meralgia Paresthetica, ein Kneifen des Nervs, wenn dein Bein zusammengedrückt ist - was zu Kribbeln, brennenden Schmerzen in deinem äußeren Oberschenkel und möglicherweise zu einem "Das ist seltsam - ich kann nicht fühle mein Bein "Taubheit.

Flip-Flops und Flats. Wir wissen, was du denkst: Wie kann ein so bequemes Schuhwerk Probleme verursachen? Zum einen können Schuhe mit sehr wenig Unterstützung zu zusammenbrechenden Bögen, sowie Plantarfasziitis (eine Entzündung des Gewebes an der Unterseite des Fußes und eine häufige Ursache von Fersenschmerzen) und Fersensporn führen. Mehr Unzufriedenheit: Diese wehleidigen Schuhe verändern tatsächlich die Art, wie du gehst, denn um sie auf den Beinen zu halten, musst du kürzere Schritte machen und deine Zehen einrollen. All dies kann zu Hüft-, Knie- und Rückenschmerzen führen. Wenn Sie sich weigern, Ihre Wohnung zu geben, suchen Sie zumindest nach solchen, die eine gewisse Unterstützung bieten, und tragen Sie sie nicht für längere Zeit.

Shapewear. Wie sehr wollen Sie diesen flachen Bauch? Komprimieren Sie Ihre Mitte-Abschnitt wird Ihnen ein straffes Aussehen, aber es kann auch Sodbrennen verursachen und die Auswirkungen von saurem Reflux verschlechtern. Mehr noch, dieser zusätzliche Druck kann den Darm schädigen (schlechte Nachrichten für jeden, der an Reizdarmsyndrom leidet). Unser Ratschlag: Probieren Sie ein paar tägliche Crunches - oder lernen Sie, diesen Hündchen zu lieben.

Übergroße Behälter. Wir verstehen es: Ihr Leben ist in diesem Ding. Aber das Herumschlingen einer großen Tasche kann schlechte Nachrichten für deinen Körper sein, in Form von Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, sogar Kopfschmerzen. Tragen Sie eine schwere Last lange genug und Sie könnten sogar mit degenerativen Gelenkerkrankungen enden. Nicht bereit, zu verkleinern? Dann suchen Sie eine größere Tasche, die einen stabilen Schulterriemen hat, oder versuchen Sie eine Tragetasche mit Rädern.

Riemen. Welchen Schaden könnte ein dünnes kleines Stück Material möglicherweise verursachen? Viel. Dieser sich verlagernde, winzige Stoffabschnitt lässt Ihre unteren Regionen dem ausgesetzt, was Sie tragen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Bakterien von einem Ort zum anderen ausbreiten. (Kannst du sagen, Hefe-und Harnwegsinfektionen?) Wenn Sie wirklich nicht durch Sliplinien halten können, suchen Sie nach Zahnseide aus einem atmungsaktiven Stoff.

Ohrringe. Die meisten von uns wissen, dass billige Schmuck , die oft Nickel enthält, kann bei Allergikern zu Hautirritationen führen. Große, schwere Dangler können auch echten Schaden anrichten, wodurch Lappen durchhängen, Piercings dehnen und in seltenen Fällen zu aufgerissenen Ohrläppchen führen. Ein Besuch bei einem Derm oder plastischen Chirurgen kann Dinge richtig machen, aber es wird schmerzhaft sein (denken: Injektionen oder sogar Chirurgie) und teuer.

Krawatten. Nein, auch Männer sind nicht ausgenommen. Eine Studie, die von dem British Journal of Ophthalmology veröffentlicht wurde, legt nahe, dass das tägliche Tragen einer eng anliegenden Krawatte ein Risikofaktor für erhöhten Augeninnendruck und möglicherweise für ein Glaukom sein kann. Hey Leute, lockere etwas auf.

Senden Sie Ihren Kommentar