Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sind Sie grün mit Gesundheit Neid? Hier ist wie man es in eine positive


Von Tina Haupert
Einer der besten Teile von Blogging über meine Gewichtsabnahme und gesunde Lebensweise ist, dass ich eine großartige Gruppe von gleichgesinnten, aktiven Frauen gefunden habe. Der schlimmste Teil? Manchmal werde ich grün vor Neid - und es ist nicht immer schön.

Vor ein paar Monaten hat meine Blogkollegin Caitlin ihren ersten Marathonlauf absolviert. Ihre Zusammenfassung des Ereignisses auf ihrem Blog zu lesen, hat mich so glücklich gemacht für sie, aber gleichzeitig konnte ich nicht anders, als eifersüchtig auf ihren Erfolg zu sein. Einen Marathon laufen zu lassen steht ganz oben auf meiner Liste der Lebensziele, aber leider verhindert eine quälende Hüftverletzung, dass ich lange Distanzen zurücklegen kann.

Das Leben von starken, unabhängigen und intelligenten Frauen in ihren Blogs macht es jeden Tag einfach vergleiche mich. Und manchmal werde ich mein eigener schlimmster Kritiker. Das Lesen über Caitlins Marathon-Erfolg hat mein Selbstwertgefühl beeinträchtigt - ich laufe nur eine Handvoll Meilen auf einmal! Ich habe sogar überlegt, trotz meiner gesundheitlichen Probleme meinen eigenen Marathon anzutreten.

Aber nicht alle diese Vergleiche mit anderen Bloggern sind negativ - manchmal ist es auch eine Inspiration, dass sie Fortschritte machen. Anstatt also auf dem Negativ zu bleiben - wie gerade jetzt meine Hüfte mir einfach nicht erlauben wird, für einen Marathon zu trainieren -, habe ich meine Beobachtungen in ein positives umgewandelt. Wenn ich jetzt sehe, wie eine Bloggerin ein Rennen beendet, schätze ich ihre Athletik und ihre Entschlossenheit, anstatt darüber nachzudenken, dass ich etwas nie erreichen werde.


(Getty Images)

Zugegeben, ich fühle immer noch ein bisschen Eifersucht von Zeit zu Zeit, aber ich habe gelernt, das in etwas Positives zu lenken. Als ich zum Beispiel meine Blogger-Freundin Kath in North Carolina besuchte, haben wir uns viel über ihre Karriere unterhalten. Kath war der Meinung, dass der typische 9-5-Lifestyle einfach nicht für sie war (klingt bekannt), und letztendlich wollte sie für sich selbst arbeiten. Sie hat das erreicht, indem sie einen beliebten Blog geschrieben hat und bald werden sie und ihr Ehemann eine Bäckerei eröffnen. Als ich Kaths Erfolg sah, inspirierte ich mich, mehr Energie in meinen Blog und die Dinge, die ich liebe, zu lenken, was mich schließlich dazu brachte, meinen Vollzeitjob aufzugeben und für mich selbst zu arbeiten - und ich bin umso glücklicher!

Eifersüchtig sicherlich Verwirrung mit deinem Verstand. Während die Blogging-Community mir geholfen hat, gesündere Entscheidungen zu treffen, frage ich mich manchmal, ob ich gesund genug bin. Haben Sie jemals ähnliche Unsicherheiten bei Ihren gesundheitsbewussten Freunden? Lesen Tinas täglicher Food und Fitness Blog, Karotten 'N' Kuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar