Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Bist du ein "grüner" Betreuer? 3 einfache Tipps

Die Worte "grün" und "Pflege" sind nicht oft zusammen gesehen. Umweltbewusste Beratung neigt dazu, sich auf naturfreundliche Wege zu konzentrieren, wie man besser und länger leben kann, als auf grüne Wege, um sich um Familienmitglieder zu kümmern, die bereits länger leben (obwohl sie ihre Häuser nie entgiften oder selbstkompostierte Antioxidantien essen) .

Außerdem gibt es viele grüne Ratschläge, die es gibt, außer meiner Brieftasche (Hybridautos, alles Bio) oder meine Geduld. (Bin ich die einzige Person, die diese Kompaktleuchtstofflampen findet, unfreundlich für alternde Augen?) Einige Standard-Öko-Ratschläge können auch für Pflegekräfte unpraktisch sein, wie zum Beispiel den Thermostat auf 60 Grad herunterdrehen, wenn Sie eine gebrechliche Person im Haus haben es war warm.

Aber ich war erfreut, diese Woche über diese einfachen "grünen" Maßnahmen zu erfahren, die, wenn sie den Planeten nicht retten, zumindest nicht sicher, es verletzen und vielleicht das Familienmitglied retten könnten, das Sie pflegen :

  • Mach einen Spaziergang in einem Park. Zeit im Freien in der Natur zu verbringen verbessert die geistige Funktion, wie Aufmerksamkeit und Erinnerung, besonders im Vergleich zu einem Spaziergang in einer städtischen Umgebung, berichten Forscher der University of Michigan im Januar Psychologische Wissenschaft .
  • Kann nicht nach draußen? Sehen Sie sich eine Naturdokumentation an, blättern Sie durch ein Kaffeetischbuch oder sehen Sie sich Fotos von einer vergangenen Reise in einen Nationalpark an. Die UM-Studie hat auch gezeigt, dass selbst wenn man die Natur auswendig von innen betrachtet, mehr Nutzen für die psychische Gesundheit bringt, als draußen in einer Stadt zu gehen! Die Forscher glauben, dass die Natur symmetrischer und ästhetischer ist und weniger mentale Energie benötigt, um zu verarbeiten (und daher beruhigender zu sein). Stadtszenen dagegen stellen eine komplexe, verwirrende Reihe von Reizen dar, die zu verarbeiten sind - sie sind weniger mental erholsam.
  • Folgere eine Krankheit oder einen Krankenhausaufenthalt mit der Gabe von Blumen. Eine weitere Studie, diesmal über Menschen, die sich von einer Bauchoperation erholt haben, bestätigt, dass das Grünzeug die Erholung beschleunigt. (Es gibt einen wachsenden Körper dieser Forschung.) Vergleichend zwei Gruppen, eine mit Blumen in ihrem Krankenhauszimmer und eine ohne, Kansas State University Forscher fanden heraus, dass die Pflanze-geschenkt Gruppe deutlich weniger Schmerzmittel verwendet, hatte einen besseren (niedrigeren) Blutdruck und Herzfrequenz und berichtet weniger Schmerzen, Angst und Müdigkeit.

Tipp: Krankenschwestern sagte den Forschern, dass Topfpflanzen besser als Blumen sind, weil sie länger dauern, und als die Patienten erholten, liebten sie es, zu ihnen zu neigen, weitere Unterstützung bei der Heilung.

Mit freundlicher Genehmigung von Caring.com

Senden Sie Ihren Kommentar