Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Sind US-Teens jetzt so inaktiv wie 60-Jährige?

FREITAG, 16. Juni 2017 (HealthDay News) - Hier ist ein paar überzeugende Beweise, dass Amerikaner ein sesshafter Haufen geworden sind: Forschung legt nahe, dass der Durchschnitt Teenager ist nicht aktiver als der durchschnittliche 60-Jährige.

Forscher analysierten Daten von mehr als 12.500 Menschen unterschiedlichen Alters, die Aktivitäts-Tracking-Geräte für sieben Tage im Rahmen von nationalen Gesundheitserhebungen trugen, die zwischen 2003 und 2006 durchgeführt wurden

Die Studie ergab, dass die körperliche Aktivität bei Kindern und Jugendlichen niedriger war als bisher angenommen. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt für Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren mindestens 60 Minuten moderate bis starke körperliche Aktivität pro Tag.

Aber in der Studie, mehr als 25 Prozent der Jungen und 50 Prozent der Mädchen im Alter von 6 bis 11 und Mehr als 50 Prozent der Männer und 75 Prozent der Frauen im Alter von 12 bis 19 Jahren erreichten laut den Forschern der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore nicht die WHO-Richtlinien.

"Aktivitätslevel am Ende der Jugend waren alarmierend niedrig, und mit 19 Jahren waren sie vergleichbar mit 60-Jährigen ", sagte Senior Author Vadim Zipunnikov in einer Pressemitteilung Hopkins. Er ist Assistenzprofessor in der Abteilung für Biostatistik.

"Für Schulkinder war das Hauptfenster für Aktivitäten am Nachmittag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr", sagte Zipunnikov. "Die große Frage ist also, wie können wir die täglichen Zeitpläne ändern, zum Beispiel in Schulen, um mehr körperliche Aktivität zu fördern?"

Die Studie ergab auch, dass der einzige Anstieg der körperlichen Aktivität bei jungen Erwachsenen auftrat während ihrer 20er Jahre. Die Aktivitätsniveaus gingen durch das mittlere Lebensalter und das ältere Erwachsenenalter zurück.

In allen Altersgruppen waren Männer aktiver als Frauen. Nach dem mittleren Lebensalter fiel jedoch die Aktivität der Männer im Vergleich zu den Frauen stark ab. Und bei Erwachsenen im Alter von 60 und älter waren Männer inaktiv und hatten eine geringere Lichtintensität als Frauen.

Die Forscher identifizierten auch unterschiedliche Zeiten während des Tages, wenn die Aktivität am höchsten und am niedrigsten unter den verschiedenen Gruppen war. Sie sagten, diese Informationen könnten dazu beitragen, die körperliche Aktivität zu steigern, indem sie Zeiten mit der geringsten Aktivität wie am Vormittag für Kinder und Jugendliche anvisieren.

Die Studie wurde kürzlich online in der Zeitschrift Präventivmedizin veröffentlicht > Während die Empfehlungen der WHO sich auf eine moderate bis starke Aktivität konzentrieren, sollten auch körperliche Aktivitäten mit geringer Intensität gefördert werden, schlugen die Forscher vor.

"Das Ziel von Kampagnen zur Steigerung der körperlichen Aktivität konzentriert sich auf die Steigerung von Übungen mit höherer Intensität Studie schlägt vor, dass diese Bemühungen Zeit der Tageszeit berücksichtigen sollten und sich auch auf das Erhöhen von niedrigerer körperlicher Aktivität und das Reduzieren von Inaktivität konzentrieren, sagte Zipunnikov.

Weitere Informationen

Das US Nationale Herz-, Lungen- und Blutinstitut hat mehr auf physischem Aktivität.

Senden Sie Ihren Kommentar