Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Antibakterielle Scrubs für Krankenschwestern Kein Match für Keime

MONTAG, 4. September 2017 (HealthDay News) - Spezielle antibakterielle Peelings für Krankenschwestern nicht abwehren Keime besser als traditionelle Pflegekleidung, eine neue Studie findet.

"Gesundheitsdienstleister müssen verstehen, dass sie durch ihre kontaminiert werden können Patienten und die Umgebung in der Nähe von Patienten. Obwohl nicht effektiv, suchten wir, um dieses Risiko für Kontamination zu beseitigen, indem Sie das Material der Krankenschwestern Scrubs ändern ", sagte Leitautor Dr. Deverick Anderson.

Anderson leitet das Zentrum der Duke University Medical Center für Antimicrobial Stewardship and Infection Prevention.

Für die Studie verfolgten die Forscher 40 Krankenschwestern, die drei Arten von Peelings in drei 12-Stunden-Schichten trugen, in denen sie jeweils einen oder zwei Patienten auf der medizinischen oder chirurgischen Intensivstation überwachten Einheiten. Die Scheuertypen enthalten: eine traditionelle Baumwoll-Polyester-Mischung; eine mit Silberlegierung innen Fasern behandelt; und eine, die behandelt wurde, um Bakterien abzutöten.

Die Forscher überwachten Keime durch die Entnahme von Kulturen aus der Kleidung, die von den Krankenschwestern getragen wurde, sowie von Patienten und der Krankenhausumgebung um die Krankenschwestern - einschließlich Bettgitter, Betten und Versorgungswagen.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Peelings unabhängig vom Typ auf gleicher Höhe kontaminiert waren und dass während eines Drittels der Schichten neue Kontaminationen eintraten. Ein Keim bekannt als Staphylococcus aureus wurde am häufigsten übertragen.

"Es gibt keine sterile Umgebung. Bakterien und Krankheitserreger werden immer in der Umwelt sein", sagte Anderson in einer Pressemitteilung von der Society for Healthcare Epidemiologie von Amerika.

"Krankenhäuser müssen Protokolle für eine verbesserte Reinigung des Gesundheitswesens erstellen und anwenden, und Patienten und Familienmitglieder sollten sich in der Lage fühlen, Gesundheitsdienstleister zu fragen, ob sie alles tun, um ihre Gesundheit zu erhalten Geliebte, die Bakterien in der Umwelt ausgesetzt sind ", fügte er hinzu.

Die Forscher schlugen vor, dass die Peelings die Keime möglicherweise nicht in Schach hielten, da ihre antibakteriellen Eigenschaften nicht stark genug waren, um kurzzeitige Keime zu bekämpfen der Zeit.

Die Studie wurde online 29. August in der Zeitschrift Infection Control & Hospital Epidemiology veröffentlicht. Die Finanzierung wurde von den US-amerikanischen National Institutes of Health und den US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention bereitgestellt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Krankenhausinfektionen finden Sie in den US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention.

Senden Sie Ihren Kommentar