Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Alte Werkzeuge bieten neue Hinweise auf Fähigkeiten früher Menschen

DIENSTAG, 9. August 2016 (HealthDay Nachrichten) - Eine neue Studie schlägt vor, dass frühe Menschen, die vor ungefähr 250.000 Jahren im Nahen Osten lebten, weiter fortgeschritten waren als gedacht.

Basiert auf der Entdeckung Die Forscher glauben, dass Steinzeitmenschen die Werkzeuge zum Schlachten von Tieren wie Pferden, Nashörnern, Wildrindern und Enten verwendeten.

"Forscher wissen seit Jahrzehnten über fleischfressende Verhaltensweisen durch Werkzeugherstellung Bescheid Hominine, die 2,5 Millionen Jahre alt sind, "aber dies ist der erste direkte Beweis, dass bestimmte Tiere für die Nahrung verwendet wurden", sagte der leitende Forscher April Nowell. Sie ist Professorin für Anthropologie an der Universität von Victoria in Kanada.

"Die Hominins in dieser Region waren eindeutig anpassungsfähig und in der Lage, eine große Auswahl an verfügbaren Beutetieren, von Nashörnern bis zu Enten, in einer extrem herausfordernden Umgebung zu nutzen. "Sie sagte in einer Hochschulnachrichtenfreigabe.

Hominins schließen moderne Menschen und eine Vielzahl der alten und ausgestorbenen Menschen ein, sagten die Studienautoren.

Die Forscher gruben 10.000 Steinwerkzeuge, einschließlich Äxte und Pfeilspitzen, von einer Wüste in Nordwesten aus Jordanien, das war vor langer Zeit ein Feuchtgebiet. Sie testeten 44 der Werkzeuge und 17 zeigten Anzeichen von tierischen Rückständen wie Blut.

"Was das über ihr Leben und komplexe Überlebensstrategien aussagt - wie die hochvariablen Techniken zur Beuteausbeutung, ebenso wie Raubtiere Vermeidung und Schutz von Schlachtkörpern für Lebensmittel - deutlich abweichend von dem, was wir von dieser ausgestorbenen Spezies erwarten könnten ", sagte Nowell.

Die Entdeckung eröffnet Forschern die Fähigkeit zu hinterfragen, wie mittelpleistozäne Hominins in der Region lebten, sagte sie. Es könnte auch der Schlüssel zum Verständnis von Kreuzungen und der Verbreitung von Populationen in Europa und Asien sein.

Die Studie erscheint in der Septemberausgabe des Journal of Archaeological Science .

Weitere Informationen

Um mehr über antike Werkzeuge zu erfahren, versuchen Sie das Smithsonian Museum of Natural History.

Senden Sie Ihren Kommentar